Verwaltungspraktikum

Im Bereich der Bildungsdirektion für Tirol, Abteilung Präs/6, Bildungsregion Tirol Ost, wird im Rahmen eines Verwaltungspraktikums mit 21. September 2020 eine Psychologin/ein Psychologe für die Dauer von zwölf Monaten aufgenommen. Das Praktikum ist abwechselnd in den Schulpsychologischen Beratungsstellen Kitzbühel und Wörgl zu absolvieren. Das Beschäftigungsausmaß beträgt 40 Wochenstunden.

Gesetzliche Grundlage: § 36a Vertragsbedienstetengesetz 1948

Grunddaten

Wertigkeit/Einstufung: Verwaltungspraktikant/in
Dienststelle: Kitzbühel
Dienstort: Kitzbühel bzw. Wörgl
Vertragsart: Befristet
Befristung:
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit
Beginn der Tätigkeit: 21.09.2020
Ende der Bewerbungsfrist: 12.06.2020
Monatsentgelt/bezug mindestens: brutto € 1.390,00
Ressort-ID: 0030
Ressort: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Referenzcode: BMBWF-20-1342

Aufgaben und Tätigkeiten

Unterstützung der schulpsychologischen Arbeit (Diagnostik und Beratung)

Erfordernisse

  • die österreichische Staatsbürgerschaft oder dieser gleichzuhaltende Staatsbürgerschaft
gem. § 1 Ausschreibungsgesetz 1989 oder den unbeschränkten Zugang zum österreichischen
Arbeitsmarkt
  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Studienrichtung Psychologie
  • zudem wird von den Bewerbern/innen zeitliche Flexibilität, Leistungsbereitschaft und ein
einwandfreies Vorleben erwartet

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges

Bewerbungen sind unter Anführung der Geschäftszahl dieser Ausschreibung (92.02/30-2020) bis längstens 12. Juni 2020 unter Beilage von

  • Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Nachweis über ein abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Studienrichtung Psychologie

direkt an die

Bildungsdirektion für Tirol
Abteilung Schulpsychologie & Schulärztlicher Dienst
6020 Innsbruck, Südtiroler Platz 10-12/5. St.
E-Mail: office@bildung-tirol.gv.at

zu richten.

Verspätet eingebrachte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Zudem ist die Ausschreibung auf der Website der Bildungsdirektion für Tirol unter www.bildung-tirol.gv.at / Bereich Service/Ausschreibungen veröffentlicht.

Es wird darauf hingewiesen, dass kein Anspruch auf Abgeltung anfallender Reise- und Aufenthaltskosten besteht, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Personenbezogene Daten, die im Zuge der Bewerbung bekannt gegeben werden, werden durch die Bildungsdirektion für Tirol zum Zwecke der Auswahl und des Personalmanagements verarbeitet. In diesem Zusammenhang wird auf die Datenschutzerklärung der Bildungsdirektion für Tirol unter
www.bildung-tirol.gv.at / Datenschutzerklärung verwiesen.

Bei diesem Verwaltungspraktikum handelt es sich um kein Dienstverhältnis sondern um ein Ausbildungsverhältnis gem. § 36a VBG 1948, das nach einer Gesamtdauer von zwölf Monaten endet. Der/dem Verwaltungspraktikant/in gebührt in den ersten drei Monaten ein Ausbildungsbeitrag in der Höhe von brutto € 1.390,00 monatlich. Dieser Ausbildungsbeitrag wird ab dem vierten Monat auf brutto € 2.780,10 erhöht. Zusätzlich gebührt für jedes Kalendervierteljahr eine Sonderzahlung in der Höhe von 50% des Ausbildungsbeitrages sowie ein Fahrtkostenzuschuss nach Maßgabe des § 20b Gehaltsgesetz 1956.

Kontaktinformation

Bildungsdirektion für Tirol
Abteilung Schulpsychologie & Schulärztlicher Dienst
Abteilungsleiterin HR Dr. Brigitte Thöny
6020 Innsbruck, Südtiroler Platz 10-12/5. St.
E-Mail: office@bildung-tirol.gv.at, Tel. +43 512 9012 9260

Aktuelles

Jetzt noch schneller und einfacher bewerben mittels CV-Parsing: Mit einem Klick übertragen Sie Ihre Lebenslaufdaten in unser Online-Bewerbungssystem.