Newsletter /8. Jänner 2021

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Shaping Europe Together …

Die EU JOB Information informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Die EU JOB Information steht Ihnen gerne für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 71606-667377
E-Mail: eujobinformation@jobboerse.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
Ihr Team der EU JOB Information 

Aktuell: Auswahlverfahren für Übersetzerinnen und Übersetzer ohne Berufserfahrung – Insgesamt 110 Stellen davon 35 für die deutsche Sprache

Die EU JOB Information macht auf die Aufforderung zur Interessenbekundung zur Einstellung von Zeitbediensteten als Übersetzerinnen/Übersetzer in der Generaldirektion Übersetzung (DGT) der Europäischen Kommission aufmerksam.

Angesprochen sind alle Akademikerinnen/Akademiker die gerne mit Sprachen arbeiten. Ein Studium der Translationswissenschaften wird nicht vorausgesetzt.  

Erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern werden in eine Eignungsliste aufgenommen und es kann Ihnen ein Vier-Jahres-Vertrag angeboten werden, der um maximal zwei Jahre verlängert werden kann. Die Besetzung der Stellen ist bei der DGT in Brüssel oder in Luxemburg geplant.

 Wesentliche Aufgaben

  • Anfertigung qualitativ hochwertiger Übersetzungen aus einer Ausgangssprache in die Sprache des gewählten Auswahlverfahrens für alle Tätigkeitsbereiche der Europäischen Union
  • Korrekturlesen von Übersetzungen und terminologische Recherche

Sprachen

COM/TA/AD/01/21: Übersetzerinnen/Übersetzer für die dänische Sprache (DA)
COM/TA/AD/02/21: Übersetzerinnen/Übersetzer für die deutsche Sprache (DE)
COM/TA/AD/03/21: Übersetzerinnen/Übersetzer für die finnische Sprache (FI)
COM/TA/AD/04/21: Übersetzerinnen/Übersetzer für die schwedische Sprache (SV)

Insbesonders geforderte Qualifikationen

  • Abgeschlossenes mindestens dreijähriges Hochschulstudium
  • Fähigkeit oftmals sehr komplexe Texte aus den Bereichen Politik, Recht, Wirtschaft, Finanzen, Wissenschaft und Technik übersetzen zu können
  • Erfahrung im Übersetzen mit spezifischen IT-Tools und zugehöriger Hilfsmittel ist von Vorteil

Sprachkenntnisse

  • Sprache 1:
    Zielsprache – perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: DE)
  • Sprache 2:
    Ausgangssprache – perfekte Beherrschung der englischen Sprache

Gehalt

Einstufung Besoldungsgruppe AD 5 (Stand: 1.7.2020):
Dienstaltersstufe 1: 4.917 € + Zulagen
Dienstaltersstufe 2: 5.124 € + Zulagen
Einstufung abhängig von allfälliger Berufserfahrung

Bewerbung

Bitte beachten Sie, dass Sie den Bewerbungsbogen durchgehend entweder in Ihrer Sprache 1 oder in Sprache 2 ausfüllen müssen.

Tipp: Checkbox – Betreuung durch EU JOB Information

Im Zuge der Bewerbung können Sie EPSO Ihre Zustimmung erteilen, Ihre Kontaktdaten an die nationalen Servicestellen in den Mitgliedstaaten zu übermitteln. In Österreich werden Sie von der EU JOB Information betreut, die während des gesamten Auswahlverfahrens Beratung und Unterstützung anbietet. Nehmen Sie dieses Service in Anspruch! Wir bieten abgestimmte Vorbereitungsangebote an und unterstützen Sie gerne!

Auswahlverfahren

1. Stufe: Computergestützte Multiple-Choice-Tests

Die computergestützten Multiple-Choice-Tests werden entweder in einem von EPSO anerkannten Prüfungszentrum oder per Fernzugang durchgeführt. Beispiele zu den beiden Tests finden Sie auf der EPSO-Website unter Probetests, Überschrift "Übersetzer/innen (AD)".

  • Sprachliches Verständnis – Sprache 2 (Dauer: 25 Minuten)
  • Sprachliche Fähigkeiten in der Hauptsprache – Sprache 1 (Dauer: 25 Minuten)

Sie müssen bei beiden Tests die erforderliche Mindestpunktezahl erreichen, um sich für die nächste Phase des Auswahlverfahrens zu qualifizieren. Die Ergebnisse dieser Tests werden nicht zu den Ergebnissen hinzugerechnet, die bei den nachfolgenden Tests erzielt werden.

2. Stufe: Übersetzungs- und Korrekturleseprüfungen 

Korrekturleseprüfung
Übersetzung eines Textes aus Sprache 2 in Sprache 1 (eigene Wörterbücher in nicht elektronischer Form zulässig) z.B.: EN > DE –  Dauer: 30 Minuten

Übersetzungsprüfung
Übersetzung eines Textes aus Sprache 2 in Sprache 1 (eigene Wörterbücher in nicht elektronischer Form zulässig) z.B.: EN > DE –  Dauer: 90 Minuten

Sie müssen für jede der beiden Prüfungen die erforderliche Mindestpunktzahl und eines der besten kombinierten Gesamtergebnisse erreichen, um zur nächsten Phase des Auswahlverfahrens zugelassen zu werden.

3. Stufe: Bewerbungsgespräch in der Sprache 1 und 2 (online oder Präsenz)

Bei dem Gespräch werden Ihre Motivation und die folgenden allgemeinen Kompetenzen beurteilt:

  • Analyse und Problemlösung
  • Qualitäts- und Ergebnisorientierung
  • persönliche und berufliche Weiterbildung und
  • mündliche Kommunikationsfähigkeit

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 9.2.2021 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Tipp zur Vorbereitung

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen alle relevanten zur Verfügung gestellten Probetests zu absolvieren um Ihren individuellen Übungsbedarf zu ermitteln.

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Aufforderung zur Interessenbekundung für Bedienstete auf Zeit sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:

Informationsveranstaltung zum aktuellen Auswahlverfahren

Die EU JOB Information lädt in Kooperation mit der Generaldirektion Übersetzung (DGT) der Europäischen Kommission zu einer Informationsveranstaltung ein. Sie erhalten Details zum Auswahlverfahren und zur Tätigkeit in der DGT sowie Informationen aus erster Hand rund um das Praktikum bei der Europäischen Kommission (Blue Book Traineeship).

Angesprochen sind Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen (Bachelor Abschluss ausreichend) einer beliebigen Studienrichtung, die an einer Karriere als Übersetzerin/Übersetzer bei der EU oder an einem Praktikum bei der Europäischen Kommission interessiert sind. 

Termin: Freitag, 15. Jänner 2021 von 15.00 bis 17.00 Uhr

Vortragende:
Moderation: Sabine Piska-Schmidt (Leiterin der EU JOB Information)
Auswahlverfahren Bereich Übersetzung:
Josefine Oberhausen (Leiterin der Deutschen Sprachabteilung der DGT, Europäische Kommission)
Claudia Kropf (Sprachbeauftragte Außenstelle DGT, Europäische Kommission – Vertretung in Österreich)
Inputs EK Praktikum:
Martina Gröller (EU Careers Student Ambassador)
Mariella Rieder (Ehemalige Bluebook-Praktikantin bei der Europäischen Kommission), Bericht aus erster Hand sowie Tipps für die Bewerbung

Die Veranstaltung wird digital über CareerFairy durchgeführt. 

So melden Sie sich an:
Klicken Sie zunächst auf den Link Anmeldung zur Veranstaltung . Sie sind dann auf der Eventplattform. Klicken Sie auf "Register to attend". Sobald sich das nächste Fenster öffnet, klicken Sie bitte auf "Sign up" rechts unten und registrieren Sie sich. Bei der Angabe des Landes Ihrer Universität wählen Sie im Dropdown-Menü "Other" aus. Sie erhalten nach Registrierung einen Pin-Code an Ihre E-Mail-Adresse. Geben Sie diesen ein und validieren Sie damit Ihre E-Mail-Adresse. Als letzten Schritt drücken Sie auf den Button "I'll attend". Damit ist Ihre Anmeldung abgeschlossen und das Event scheint grün hinterlegt mit dem Hinweis "Booked" auf.
Vorbereitung auf die Veranstaltung:
Sie können jederzeit mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort auf die Eventseite einsteigen und bereits vorab Fragen zur Veranstaltung stellen und gestellte Fragen "upvoten". Eine Zusammenfassung der Funktionalitäten finden Sie unter "Slide for student".
Alle angemeldeten Interessentinnen und Interessenten erhalten vor der Veranstaltung am Freitag, dem 15.1.2021 um etwa 13.00 Uhr eine Erinnerungsmail von CareerFairy. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Technischer Hinweis:
Der Einstieg in die Online-Plattform kann sowohl mit Laptop als auch via Smartphone und Tablet erfolgen.
Die Teilnahme setzt folgendes voraus:

  • Stabile Internetverbindung – wir empfehlen den Browser Google Chrome
  • Ausrüstung mit Kamera und Mikrofon

Zu Beginn der Veranstaltung sind Kamera und Mikrofon deaktiviert. Bei Bedarf kann nach Ihrem Handzeichen eine Zuschaltung mit Kamera und Mikrofon erfolgen.

Bitte informieren Sie sich über Ihre Gegebenheiten (wie etwa Firewalls, Oberfläche die Zugriff erlaubt, etc.). 

Weitere geplante EPSO-Auswahlverfahren 1. Quartal 2021

Die EU JOB Information macht Sie auf folgende interessante Auswahlverfahren aufmerksam:

Rechts- und Sprachsachverständige für die bulgarische, polnische, ungarische und irische Sprache (AD 7) – mit Berufserfahrung
Einsatz: Rat der Europäischen Union, Europäische Kommission, Europäisches Parlament (Brüssel, Luxemburg, Straßburg)
Bewerbungsstart: 21.1.2020

Chemikalienpolitik (AD 6) – mit Berufserfahrung
Einsatz: Europäische Kommission (Brüssel)

Nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AD 6) – mit Berufserfahrung
Einsatz: Europäische Kommission (Brüssel)

Expertinnen/Experten für die technische Unterstützung der Strukturreformen der Mitgliedstaaten (AD 7) – mit Berufserfahrung
Einsatz: Europäische Kommission (Brüssel)

Nuklearinspektorinnen/Nuklearinspektoren (AST 3) – mit Berufserfahrung
Einsatz: Europäische Kommission (Brüssel)

Sprachprüferinnen und -prüfer für die irische, griechische, spanische, estnische, portugiesische und italienische Sprache (AST 3) – mit Berufserfahrung
Einsatz: Gerichtshof der Europäischen Union, Europäisches Parlament (Luxemburg)

Da sich die Bewerbungszeiträume ändern können informieren Sie sich laufend unter:
www.eu-careers.eu

Die EU JOB Information bietet Ihnen telefonische und persönliche Beratung: eujobinformation@jobboerse.gv.at

Diverse Ausschreibungen

Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA)

Information Security Officer (m/w) AD 5; Frist: 13.1.2021

Europäische Agentur für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts (LISA)

Information Technology Officer – WAN Networks and Infrastructure Product Management (m/w); Frist: 21.1.2020

Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (GEREK-Büro)

Local Security Officer (m/w); Frist: 1.2.2021

Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen (FRONTEX)

Senior Assistants in the ETIAS Central Unit (two profiles):
Applications Handler
Traveller and Carrier Support Operator (m/w); Frist: 15.2.2021
Ausschreibung

Bitte beachten Sie die aktuellen Jobangebote in verschiedenen EU Organen und Agenturen auf der EPSO Website.

Einen Überblick über Stellenangebote in verschiedenen EU Agenturen bietet das Netzwerk der EU Agenturen

Praktika

Europäische Kommission

Bewerbungszeitraum: bis 29. Jänner 2021
Praktikumszeitraum: 1. Oktober 2021 bis 28. Februar 2022
Informationen

Dienstort(e): Vorwiegend Brüssel und Luxemburg

Das Praktikumsprogramm der Europäischen Kommission steht Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus der ganzen Welt offen. Praktika werden in vielen Bereichen angeboten und bieten einen spannenden Einblick in die Arbeit der Europäischen Union.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Sie sind etwa mit der Organisation von Arbeitsgruppen und Sitzungen, der Zusammenstellung von Informationen und Unterlagen, der Vorbereitung von Berichten, der Beantwortung von Anfragen betraut. Weiters nehmen Sie an internen Sitzungen und Veranstaltungen teil. Zusätzlich werden Ihnen für Ihre Dienststelle typische Aufgaben übertragen. Sie können z.B. mit Wettbewerbsrecht, Personalfragen, Umweltpolitik oder vielen anderen Themen zu tun haben.

Wer kann sich bewerben?

Das Programm steht Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Studienrichtungen offen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Abschluss eines dreijährigen Studiums (vollständiger Zyklus – Bachelor-Niveau) mit entsprechendem Hochschul- oder vergleichbarem Abschluss
  • sehr gute Kenntnisse (Niveau C) in zwei EU-Amtssprachen, darunter eine Verfahrenssprache (Englisch, Französisch oder Deutsch). Staatsangehörige von Nicht-EU-Ländern müssen nur Kenntnisse in einer Verfahrenssprache nachweisen
  • kein vorangegangenes Praktikum in den EU-Institutionen mit einer länger als sechswöchigen Dauer

Durchführungszeitraum: zweimal jährlich; von März bis Ende Juli und Oktober bis Ende Februar des Folgejahres

Dauer: 5 Monate

Praktikumsvergütung: 1.229,32 Euro pro Monat und Reisekostenzulage (Stand: 2021)

Die EU JOB Information bietet Ihnen telefonische und persönliche Beratung: eujobinformation@jobboerse.gv.at
www.jobboerse.gv.at/eujobs

Beachten Sie insbesondere den Covid19-disclaimer!
Informationen

Europäischer Rechnungshof

Bewerbungszeitraum: bis 31. Jänner 2021
Praktikumszeitraum: 1. Mai 2021 bis 30. September 2021
Informationen

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss

Bewerbungszeitraum: bis 31. März 2021
Praktikumszeitraum: 16. September 2021 bis 15. Februar 2022
Informationen

Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD)

Bewerbungszeitraum: diverse Termine
Praktikumszeitraum: höchstens 6 Monate
Informationen

AVISO: Europäischer Gerichtshof

Bewerbungszeitraum: 1. Februar 2021 bis 15. April 2021
Praktikumszeitraum: 16. September 2021 bis 15. Jänner 2022
Informationen

AVISO: Rat der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: 15. Februar 2021 bis 15. März 2021
Praktikumszeitraum: September 221 bis Jänner 2022
Informationen 

AVISO: Ausschuss der Regionen

Bewerbungszeitraum: 1. April 2021 bis 30. September 2021
Praktikumszeitraum: 16. Februar 2022 bis 15. Juli 2022
Informationen

Überblick Praktika

Ein Überblick über die Praktikumsangebote in allen EU-Institutionen und bei einigen EU-Agenturen ist auf der EPSO-Website abrufbar.