Newsletter /3. Jänner 2017

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes

Reminder: Auswahlverfahren im Bereich Kernenergie (AD 7) – EPSO/AD/330/16 (insgesamt 35 Stellen) – Bewerbung nur mehr bis 5.1.2017, 12.00 Uhr mittags – MEZ

Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren für Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen im Bereich Kernenergie aufmerksam. Die Besetzung der Stellen sind bei der Europäischen Kommission, hauptsächlich in der Generaldirektion "Energie" (GD ENER) in Luxemburg geplant. Gesucht werden Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen für zwei Profile der Besoldungsgruppe AD 7:

Profil 1: Inspektorinnen/Inspektoren für nukleare Sicherheitsüberwachung

Inspektionstätigkeiten im Zusammenhang mit der Kernmaterialüberwachung

Profil 2: Referentinnen/Referenten für Kernenergie

Legislative, administrative und beratende Überwachungstätigkeiten

Insbesonders geforderte Qualifikation

Profil 1:
Abgeschlossenes vierjähriges bzw. dreijähriges (einschlägiges) Hochschulstudium etwa in den Bereichen Kernphysik, Kernchemie, Kernmedizin, Strahlenschutz, Strahlenbiologie, Physik, Chemie, Ingenieurwesen sowie sechs- bzw. siebenjährige Berufserfahrung

Profil 2:
Abgeschlossenes vierjähriges bzw. dreijähriges Hochschulstudium sowie sechs- bzw. siebenjährige Berufserfahrung

Beachten Sie, dass Sie sich nur für ein Profil bewerben können.

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein. 

Einstufung

Besoldungsgruppe AD 7: 5.747 € + Zulagen (Stand: 1.7.2015)

 Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Reserveliste eingetragen.

 Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 5.1.2017 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 434 A vom 24.11.2016) mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungsbogen in der Sprache 2 auszufüllen ist.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Inspektorinnen/Inspektoren für nukleare Sicherheitsüberwachung
Referentinnen/Referenten für Kernenergie
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Reminder: Auswahlverfahren im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) AD 7 – EPSO/AD/331/16 (insgesamt 180 Stellen) – Bewerbungsfrist: 10.1.2017

Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren für Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie aufmerksam. Die Besetzung der Stellen sind überwiegend in Luxemburg und auch in Brüssel geplant. Gesucht werden Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen für sechs Profile der Besoldungsgruppe AD 7:

  • Profil 1: Datenanalyse und IT-Dienste
  • Profil 2: Digitaler Arbeitsplatz, Büroautomation und Mobile Computing
  • Profil 3: Enterprise-Resource-Planning (ERP)
  • Profil 4: IKT-Sicherheit
  • Profil 5: IT-Infrastruktur
  • Profil 6: IT-Portfolio-/Programmmanagement und Unternehmensarchitektur

Insbesonders geforderte Qualifikation

Abgeschlossenes vierjähriges bzw. dreijähriges Hochschulstudium im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie sowie sechs- bzw. siebenjährige einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei bzw. vier Jahre im gewählten Fachgebiet

Abgeschlossenes vierjähriges bzw. dreijähriges Hochschulstudium sowie zehn- bzw. elfjährige einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei bzw. vier Jahre im gewählten Fachgebiet

Beachten Sie, dass Sie sich nur für ein Fachgebiet bewerben können.

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der  englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein. 

Einstufung

Besoldungsgruppe AD 7: 5.747 € + Zulagen (Stand: 1.7.2015)

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 10.1.2017 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 447 A vom 1.12.2016) mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungsbogen in der Sprache 2 auszufüllen ist.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Bekanntmachung des Auswahlverfahrens im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Reminder: Auswahlverfahren für Assistentinnen und Assistenten – EPSO/AST/139/16 (insgesamt 116 Stellen) – Bewerbungsfrist: 17.1.2017

Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren für Assistentinnen und Assistenten in den Bereichen Finanzen und Humanressourcen aufmerksam. Die Besetzung der Stellen sind insbesondere beim Europäischen Parlament, beim Europäischen Auswärtigen Dienst, beim Europäischen Gerichtshof, beim Europäischen Ausschuss der Regionen und beim Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss geplant. 

  • Fachgebiet 1: Finanzen
  • Fachgebiet 2: Humanressourcen

Insbesonders geforderte Qualifikation

Fachgebiet 1: Finanzen

Kolleg/Akademiediplom etwa in den Bereichen Betriebswirtschaft, Handel, Corporate Finance, Wirtschaft, Finanzen, Rechnungsführung , Audit sowie einschlägige dreijährige Berufserfahrung oder
Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung

Fachgebiet 2: Humanressourcen

Kolleg/Akademiediplom etwa in den Bereichen Betriebswirtschaft, Handel, Recht, öffentliche Verwaltung, Humanressourcen sowie einschlägige dreijährige Berufserfahrung oder
Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung

Beachten Sie, dass Sie sich nur für ein Fachgebiet bewerben können.

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der  englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein. 

Einstufung

Besoldungsgruppe AST 3: 3.507 € + Zulagen (Stand: 1.7.2015)

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 17.1.2017 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 467 A vom 15.12.2016) mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungsbogen in der Sprache 2 auszufüllen ist.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Bekanntmachung des Auswahlverfahrens für Assistentinnen/Assistenten im Bereich Finanzen Bekanntmachung des Auswahlverfahrens für Assistentinnen/Assistenten im Bereich Humanressourcen
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

AVISO: CAST Permanent Auswahlverfahren – Geplanter Start 5.1.2017

  • Sekretariats- und Bürokräfte (FG II)
  • Humanressourcen und Verwaltung (FG II, III und IV)
  • Finanzen (FG II, III und IV)
  • Kommunikation (FG III und IV)
  • Politische Angelegenheiten / EU Politiken (FG III und IV)
  • Recht (FG III und IV)
  • Informations- und Kommunikationstechnologien (FG III und IV)
  • Projekt- und Programmmanagement (FG III und IV)

Nach bisherigen Informationen wird dieses neue Auswahlinstrument ab Jänner 2017 laufend für alle Institutionen zur Verfügung stehen. Details zu diesem neuen Auswahlverfahren werden wir Ihnen im nächsten Newsletter zur Verfügung stellen.
Ankündigung des Auswahlverfahrens durch EPSO

Ausschreibungen bei diversen Agenturen der EU

Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)
Communications Officer and Data Protection Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 9.1.2017 

Europäische Eisenbahnagentur (ERA)
Project Officers in the Safety Unit (m/w)
Bewerbungsfrist: 12.1.2017

Europäisches Institut für Gleichstellung (EIGE)
Statistician (m/w)
Bewerbungsfrist: 16.1.2017 

Europäisches Institut für Gleichstellung (EIGE)
Head of Administration (m/w) 
Bewerbungsfrist: 16.1.2017

Europäische Chemikalienagentur (ECHA)
Audiovisual Technician (m/w)
Bewerbungsfrist: 16.1.2017

Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)
Logistic Officer, Head of Procurement Sektor, Head of Finance Sector, Senior Finance/Budget Officer, Procurement Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 18.1.2017

Europäische Agentur für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts (LISA)
IT Architect (m/w)
Bewerbungsfrist: 23.1.2017

Das Team der EU JOB Information wünscht Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2017!

Aktuelles

Übersetzerinnen/Übersetzer gesucht
Bewerbungsfrist: 5.9.2017

Video-Stories Berufsbilder

Infoveranstaltung für Bundes­bedienstete:
9.8.2017, 15-16:30 Uhr, 1010 Wien

Neu von EPSO: CAST Permanent

FRONTEX- und EASO-Einsatz
Aufbau eines Pools von Expertinnen und Experten

Wartungsfenster:
22. bis 23. Juli 2017