Newsletter /3. Juli 2019

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Die EU JOB Information steht Ihnen gerne für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 71606-667377
E-Mail: eujobinformation@jobboerse.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
Ihr Team der EU JOB Information 

Aktuell: 2. Bewerbungsphase – EPSO/AD/373/19 – Auswahlverfahren für Hochschulabsolventinnen und -absolventen ohne Berufserfahrung (AD 5); Frist: 23.7.2019 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Die EU JOB Information teilt mit, dass ab 4.7.2019 die 2. Bewerbungsphase eröffnet ist.

Nützen Sie die Chance und vervollständigen Sie Ihre Bewerbung! 

Die Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch wurden von den Bewerberinnen und Bewerbern in der ersten Phase am häufigsten angegeben und können nun als mögliche Sprache 2 gewählt werden.

Sichten Sie ab morgen Ihr EPSO Konto und starten Sie sofort mit dem Ausfüllen des Bewerbungsformulars! 

Legen Sie zunächst die Sprache 1 und 2 fest. Z.B.: Deutsch Sprache 1, Englisch Sprache 2. Sie können das Bewerbungsformular in jeder EU Amtssprache ausfüllen. Wir empfehlen jedoch Sprache 2 zu wählen.  

Um den Zeitaufwand beim Ausfüllen des Bewerbungsformulars relativ gering zu halten, empfehlen wir Ihnen Ihre Bewerbung knapp zu fassen. Es ist vorerst nicht zwingend notwendig, eine allfällige Berufserfahrung anzugeben. Wesentlich ist es jedoch, Ihre Studien und Ihre Motivation genauer anzuführen. Sie haben die Möglichkeit am Ende eines positiv absolvierten Auswahlverfahrens einen aktualisierten Lebenslauf mit allen Angaben zu einer vorhandenen Berufserfahrung in Ihrem EPSO-Konto hochzuladen.

Nehmen Sie sich etwa 45 Minuten für die Bewerbung Zeit. Falls Sie doch Ihre Berufserfahrung detailliert anführen, entsprechend länger.

Wir empfehlen mit dem Ausfüllen des Bewerbungsformulars nicht bis zum letzten Tag zu warten, da erfahrungsgemäß Systemüberlastungen auftreten können.

Überprüfen Sie regelmäßig zweimal wöchentlich Ihr EPSO Konto, da bereits zwischen 28.8.2019 und 3.9.2019 die Buchung der Tests möglich ist. Die Tests finden zwischen 4.9.2019 und 8.10.2019 statt.

Wir empfehlen mit der Vorbereitung für die computergestützten Multiple-Choice-Tests, die ab September stattfinden werden, schon jetzt zu beginnen. 

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen, die auf der EPSO-Website zur Verfügung gestellten Probetests.

EPSO bietet voraussichtlich noch im Juli ein MOOC-Kursangebot an. Dieses soll auch eine höhere Anzahl von Probetests enthalten. 

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung für die zweite Phase: 23.7.2019 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO)

Reminder: EPSO/AD/374/19 – Auswahlverfahren für Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich Recht und Finanzen (AD 7) – Insgesamt 156 Stellen; Bewerbung noch bis 9.7.2019 (12.00 Uhr mittags – MEZ) möglich!

EU Careers – Shaping Europe together!

Die EU sucht Verstärkung im Bereich Recht und Finanzen für folgende Profile:

  1. Wettbewerbsrecht
  2. Finanzrecht
  3. Recht der Wirtschafts- und Währungsunion
  4. Finanzvorschriften für den EU-Haushalt und
  5. Schutz des Euro vor Geldfälschung

Die Stellen werden insbesondere bei der Europäischen Kommission wie beim Juristischen Dienst, bei der Generaldirektion Wettbewerb (GD COMP), der Generaldirektion Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmarktunion (GD FISMA), der Generaldirektion Wirtschaft (GD ECFIN) sowie bei der Generaldirektion Haushalt (GD BUDG) besetzt. Zum Video auf der EPSO-Website.

Wesentliche Aufgaben

Ihre Aufgaben umfassen die Durchführung von Marktanalysen, rechtliche und wirtschaftliche Analysen; weiters unterstützen oder vertreten Sie den Juristischen Dienst der Europäischen Kommission in Rechtsstreitigkeiten vor den Gerichten der Europäischen Union (Profil 1).

Zu Ihrer Tätigkeit gehören die Ausarbeitung und Verhandlung von Rechtstexten und die Überprüfung nationaler Rechtsvorschriften auf Vereinbarkeit mit dem EU-Recht (Profil 2).

Als Juristin/Jurist bei der Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen (ECFIN) werden Sie das WWU-Kapitel des Konvergenzberichts im Rahmen von Beitritten zum Euro-Währungsgebiet erstellen und an den Gesprächen zum WWU-Kapitel im Rahmen von EU-Beitrittsverhandlungen teilnehmen (Profil 3).

Sie beraten die Dienststellen der Kommission, die Dienststellen weiterer EU-Institutionen und sonstiger Einrichtungen bei der Umsetzung und Auslegung der Haushaltsordnung (Profil 4).

Im Mittelpunkt stehen technische Analysen verdächtiger Münzen, die Erstellung von Informationen über Euro-Münzfälschungen und die Umsetzung der EU-Rechtsvorschriften zum Schutz des Euro vor Betrug und Fälschung (Profil 5).

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Sie benötigen ein abgeschlossenes Hochschulstudium von mindestens drei Jahren sowie eine einschlägige sechs- bis neunjährige Berufserfahrung (abhängig von Ihrer Ausbildung).

Für die Bereiche Finanzrecht und Recht der Wirtschafts- und Währungsunion benötigen Sie einen rechtswissenschaftlichen Abschluss.

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis einer zweiten Amtssprache (Sprache 2). Die Sprache 2 muss entweder Englisch, Französisch, Italienisch oder Deutsch sein und darf mit Sprache 1 nicht ident sein.

Gehalt (Stand: 1.7.2018)

Einstufung: 
 AD 7: 6.129 € + Zulagen

Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Reserveliste eingetragen.

Wichtiger Hinweis

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen, die auf der EPSO-Website zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 9.7.2019 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 191 A vom 6.6.2019), mit den "Allgemeine Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Hinweis: Amtsgehilfinnen und Amtsgehilfen des EU Parlaments

Die EU JOB Information teilt mit, dass für 11.7.2019 der Start des Auswahlverfahrens zur Einstellung von Amtsgehilfinnen und Amtsgehilfen beim Europäischen Parlament geplant ist. Zu den Aufgaben zählt etwa die Unterstützung der Abgeordneten des Europäischen Parlaments bei Plenartagungen und sonstigen Veranstaltungen. Hohe Flexibilität bedingt durch den wechselnden Einsatz an den drei Arbeitsorten des Parlaments (Brüssel, Luxemburg und Straßburg) wird vorausgesetzt.

Insbesonders geforderte Qualifikationen

AST-SC 1:
Matura bzw. Berufsausbildung mit dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung oder
Pflichtschulabsolventinnen und -absolventen mit einschlägiger achtjähriger Berufserfahrung

AST-SC 2:
Matura bzw. Berufsausbildung mit siebenjähriger einschlägiger Berufserfahrung oder
Pflichtschulabsolventinnen und -absolventen mit einschlägiger zwölfjähriger Berufserfahrung

Gehalt (Stand: 1.7.2018)

Einstufung: 
AST-SC 1: 2.561 € + Zulagen
AST-SC 2: 2.898 € + Zulagen

Details und Bewerbung ab 11.7.2019

Diverse Ausschreibungen

Bitte beachten Sie die aktuellen Jobangebote in verschiedenen EU Organen und Agenturen auf der EPSO Website.

Einen Überblick über Stellenangebote in verschiedenen EU Agenturen bietet das Netzwerk der EU Agenturen

Praktika 

Europäische Kommission

Bewerbungszeitraum: 16. Juli 2019 bis 30. August 2019
Praktikumszeitraum: 1. März 2020 bis 31. Juli 2020
Informationen

Gerichtshof der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: bis 15. September 2019
Praktikumszeitraum: 1. März 2020 bis 31. Juli 2020
Informationen

Wirtschafts- und Sozialausschuss

Bewerbungszeitraum: bis 30. September 2019
Praktikumszeitraum: 16. Februar 2020 bis 15. Juli 2020
Informationen

Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD)

Bewerbungszeitraum: diverse Termine
Praktikumszeitraum: höchstens 6 Monate
Informationen

Gremium Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (BEREK Büro)

ICT and Logistics
Bewerbungsfrist: bis 30. Juli 2019
Praktikumsdauer: 6 bis 12 Monate
Informationen

Überblick Praktika

Ein Überblick über die Praktikumsangebote in allen EU-Institutionen und bei einigen EU-Agenturen ist auf der EPSO-Website abrufbar.