Newsletter /7. Dezember 2017

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes 

Aktuell: EPSO/AD/338/17 (AD 5) – Coaching zur Vorbereitung auf das Assessment Center

Alle erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten, die eine definitive Einladung zum Assessment Center nach Brüssel erhalten haben, laden wir zu einem Coaching ein.

Termine:
05.01.2018 von 10.00 bis 14.00 Uhr
10.01.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an folgende E-Mail-Adresse: eujobinformation@bka.gv.at

Kontakt:
Margareta Kaminger
Tel.: +43-1- 53115/207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at

Reminder: EPSO/AD/339/17– Auswahlverfahren für Expertinnen/Experten – Insgesamt 87 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren für folgende Fachgebiete aufmerksam:

Fachgebiet 1: Finanzmarktökonomie
Fachgebiet 2: Makroökonomie

Die Europäische Kommission, das Europäische Parlament, der Rat der EU suchen hochqualifizierte Finanzexpertinnen/Finanzexperten und Wirtschaftsexpertinnen/Wirtschaftsexperten.
Im Fachgebiet der Finanzmarktökonomie und der Makroökonomie liegen die Schwerpunkte in der multilateralen Überwachung und Länderüberwachung sowie in der politischen Analyse, Gestaltung und Bewertung.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für ein Fachgebiet bewerben können.

Einige wesentliche Aufgaben

Finanzmarktökonomie

  • Überwachung und Analyse der Funktionsweise der Finanzmärkte oder Marktsegmente der Mitgliedstaaten, des Euro-Währungsraums und der Europäischen Union, einschließlich Ermittlung eines etwaigen Marktversagens oder falscher Preisbildung
  • Analyse und Bewertung der Existenz-, Leistungs- und Tragfähigkeit der Finanzinstitute und -märkte in den Mitgliedstaaten, einschließlich der Mitgliedstaaten mit einem wirtschaftlichen Anpassungsprogramm
  • Gestaltung, Aushandlung und Umsetzung von Finanzierungsinstrumenten oder Zweckgesellschaften (beispielsweise Kredit- und Darlehensinstrumente, Sicherungs- oder Risikoteilungsinstrumente), mit denen die Durchführung von EUStrategien — auch außenpolitisch — unterstützt werden soll

Makroökonomie

  • Überwachung der makroökonomischen Entwicklungen und Strategien der Mitgliedstaaten, des Euro-Währungsgebiets und der Europäischen Union
  • Empirische Analyse oder Modellsimulation zur Unterstützung der Ausarbeitung und Bewertung wirtschaftspolitischer Strategien, unter anderem in den Bereichen öffentliche Finanzen, Strukturreformen sowie Finanzinstitute und -märkte
  • Ausarbeitung von Wirtschaftsprognosen

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Finanzmarktökonomie

  • Abgeschlossenes vierjähriges Hochschulstudium (Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik, Ökonometrie oder Finanzwissenschaften) und sechs Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen oder Analytik oder
  • Abgeschlossenes dreijähriges Hochschulstudium (Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik, Ökonometrie oder Finanzwissenschaften)und sieben Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen oder Analytik

Makroökonomie

  • Abgeschlossenes vierjähriges Hochschulstudium (Wirtschaftswissenschaften, Mathematik oder Statistik) und sechs Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Makroökonomie oder makroökonomische Statistik oder
  • Abgeschlossenes dreijähriges Hochschulstudium (Wirtschaftswissenschaften, Mathematik oder Statistik) und sieben Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Makroökonomie oder makroökonomische Statistik 

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer EU Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Sprache 2 darf mit Sprache 1 nicht ident sein.

 Gehalt

Besoldungsgruppe AD 7: 5.937 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)

Wichtiger Hinweis

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen, die für AdministratorInnen und AssistentInnen (einschließlich SpezialistInnen) zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 19.12.2017 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 386 A vom 16.11.2017), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl
Finanzmarktökonomie
Makroökonomie

Reminder: EPSO/AST-SC/06/17 – Auswahlverfahren für Sekretariatskräfte/Büroangestellte – Insgesamt 333 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für Assistentinnen und Assistenten in zwei verschiedenen Besoldungsgruppen aufmerksam. Gesucht werden Kandidatinnen und Kandidaten, die sich durch eine einschlägige Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung Fachwissen in folgenden Bereichen erworben haben:

  • Administrative Unterstützung
  • Finanztechnische Unterstützung
  • Beschaffung
  • Sekretariatsarbeiten

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für eine Besoldungsgruppe bewerben können. 

Insbesonders geforderte Qualifikationen: 

Besoldungsgruppe SC 1 und SC 2
Einschlägiges Kollegdiplom/Akademiediplom oder
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
einjährige einschlägige Berufsausbildung und dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Besoldungsgruppe SC 2
Zusätzliche mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis einer zweiten Amtssprache (Sprache 2). Die Sprache 1 darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Gehalt (Stand: 1.7.2016)

AST-SC 1: 2.481 € + Zulagen
AST-SC 2: 2.807 € + Zulagen  

Wichtige Hinweise

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen zusätzlich die zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Bevor Sie EPSO kontaktieren ersuchen wir Sie, die häufig gestellten Fragen zu sichten. Eine Beantwortung Ihrer Frage könnten Sie dort finden.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 12.12.2017 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerberinnen und Bewerber die sich bereits in der ersten Phase angemeldet haben, auch die zweite Phase abschließen können.

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 377 A vom 9.11.2017), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Mitteilung: Auswahlverfahren für Generalistinnen/Generalisten und im Bereich Audit

Das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) hat folgenden vorläufigen Zeitplan bekanntgegeben:

  • 08.3.2018: Start des Allgemeinen Auswahlverfahrens für Generalistinnen/Generalisten (AD 5)
  • 22.3.2018: Start des Auswahlverfahrens im Bereich Audit

Informationsveranstaltung für Praktika

Termin: 17.1.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Universität Innsbruck, im GeiWi-Foyer/EG, Innrain 52d, 6020 Innsbruck
Vorstellung der Praktikumsmöglichkeiten bei den Institutionen der EU: Mag. Mariella Rieder (EU Careers Ambassador)

Programmübersicht

Diverse Ausschreibungen

Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)
Executive Support Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 11.12.2017
Asylum Support Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 13.12.2017
Senior Officer - Executive Support (m/w)
Bewerbungsfrist: 4.1.2018
ICT Assistant (m/w)
Bewerbungsfrist: 4.1.2018

Europäische Stiftung für Berufsbildung
HR Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 20.12.2017 

Europäische Zentralbank (EZB)
Diverse Ausschreibungen (m/w)
Bewerbungsfristen: 11.12., 12.12., 14.12., 18.12., 19.12., 20.12. und 21.12.2017 sowie 2.1., 3., 4., 8.1., 9.1.,16.1. und 29.1.2018

Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs
Accounting Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 5.1.2018

Innovative Medicines Initiative (IMI) – Initiative zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der pharmazeutischen Forschungseinrichtungen in der EU
ICT Manager (m/w)
Bewerbungsfrist: 8.1.2018

Praktika –  Aktuell

Ausschuss der Regionen

Bewerbungszeitraum: 1. Oktober 2017 bis 31. März 2018
Praktikumszeitraum: 16. September 2018 bis 15. Februar 2019
Informationen

Europäische Zentralbank

Bewerbungszeitraum: bis 18.12., 19.12.2017 und 2.1.2018
Praktikumszeitraum: 3 bis 5 Monate
Informationen

Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs (EMSA)

Bewerbungszeitraum: bis 15.12.2017
Praktikumszeitraum: 1. März 2018 bis 31. August 2018
Informationen

Praktika – Vorschau

Europäische Kommission

Bewerbung: ab Jänner 2018
Praktikumszeitraum: Oktober 2018 bis Februar 2019
Informationen

Europäisches Parlament

Bewerbungszeitraum: 15. März 2018 bis 15. Mai 2018
Praktikumszeitraum: 1. Oktober 2018 bis 28. Februar 2018
Informationen

Gerichtshof der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: 1. Februar 2018 bis 30. April 2018
Praktikumszeitraum: 1. Oktober 2018 bis 28. Februar 2019
Informationen

Europäischer Rechnungshof

Bewerbungszeitraum: 1. Dezember 2017 bis 31. Jänner 2018
Praktikumszeitraum: Mai 2018
Informationen

Im Überblick – Angebote für Hochschulabsolventinnen/Hochschulabsolventen