Newsletter /13. Oktober 2017

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes 

Großes Auswahlverfahren im Bereich "Kommunikation" – Insgesamt 132 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das EPSO-Auswahlverfahren für Administratorinnen/Administratoren und Assistentinnen/Assistenten im Bereich "Kommunikation" aufmerksam. Neben Stellen in Brüssel, Luxemburg und Straßburg werden auch einige Stellen in Informationsbüros des Parlaments (München, Mailand, Barcelona, Edinburgh, Breslau, Marseille) zu besetzen sein.

EPSO/AD/347/17 (AD 6)

Kommunikationsexpertinnen/-experten

  • Konzeption, Planung und Durchführung von Kommunikationsstrategien und -kampagnen
  • Pflege der Beziehungen zu Bürgerinnen und Bürger
  • Produktion digitaler Inhalte für das Netz und für Social-Media-Plattformen, Koordination der Produktion dieser Inhalte und Interaktion mit der jeweiligen Online-Zielgruppe 

EPSO/AST/143/17 (AST 3)

  • Profil 1: Webmaster: Konzeption und Pflege der Websites der Institutionen
  • Profil 2: Kommunikationsassistentinnen/-assistenten: Unterstützung der Kommunikationsexpertinnen/-experten bei der Umsetzung der Kommunikationsstrategien und -Kampagnen
  • Profil 3: Assistentinnen/Assistenten für visuelle Kommunikation: Erarbeitung von visuellen Konzepten, die zielgruppenspezifisch inspirieren und informieren sollen (Websites, Werbungen, Newsletter, Ausstellungen etc.)

Sie können sich nur für ein Profil je Auswahlverfahren bewerben.

Insbesonders geforderte Qualifikationen

EPSO/AD/347/17 – Kommunikationsexpertinnen/-experten

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium im Bereich Kommunikation (z.B. Medien, Journalismus, Public Relations, Marketing und Kommunikation) und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung in einem der folgenden Bereichen:
    Presseagentur, Fernsehanstalt, PR-Agentur, Internetunternehmen, Journalismus, Kommunikationsberatung, Web-Kommunikation und/oder externe Kommunikation in öffentlichen oder privaten Organisationen, Projektmanagement

EPSO/AST/143/17

Webmaster

  • Dreijähriges Kolleg/Akademiediplom in den Bereichen Informationstechnologien (z.B. Web-Kommunikations- oder Mulitmedia-Projektmanagement o.Ä.) und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung 

Kommunikationsassistentinnen/-assistenten

  • Dreijähriges Kolleg/Akademiediplom in den Bereichen Kommunikation, Medien, Journalismus oder Public Relations und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung 

Assistentinnen/Assistenten für visuelle Kommunikation

  • Dreijähriges Kolleg/Akademiediplom im Bereich visuelle Kommunikation und Design (z.B. Grafikdesign, Produktdesign o.Ä.) und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung 

Beachten Sie für den Talentfilter die zusätzlichen Auswahlkriterien (Amtsblatt Seite 11 f)!

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer EU Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der  englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Sprache 2 darf mit Sprache 1 nicht ident sein.

Gehalt

Besoldungsgruppe AD 6: 5.247 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)
Besoldungsgruppe AST 3: 3.623€ + Zulagen (Stand: 1.7.2016)

Auswahlverfahren

Tests

1. und 2. Stufe: Computerunterstützte Multiple-Choice-Tests und/oder Befähigungsnachweise

Multiple-Choice-Tests werden durchgeführt, wenn die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber im jeweiligen Auswahlverfahren und im jeweiligen Profil einen bestimmten Wert übersteigt. Liegt die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber unter einem bestimmten Wert, dann finden die computerunterstützten Zulassungstests im Rahmen des Assessment Center statt.

Werden keine Zulassungstests durchgeführt, dann erfolgt eine Auswahl vorerst nur anhand der Befähigungsnachweise (Talent Screener). Wir empfehlen Ihnen den Talent Screener im Bewerbungsformular, der Ihre Berufserfahrung darlegt, sorgfältig auszufüllen. Beachten Sie dazu Anhang II auf der Seite 11 f des Amtsblatts.

Die computergestützten Multiple-Choice-Tests setzen sich wie folgt zusammen:

Logisches Denkvermögen
Sprachlogisches Denken – Sprache 1
Zahlenverständnis – Sprache 1
Abstraktes Denken – Sprache 1

3. Stufe: Assessment Center

Logisches Denkvermögen
Durchführung der computergestützten Multiple Choice Tests, falls kein Zulassungstest stattgefunden hat.

Allgemeine Kompetenzen
Fallstudie – Sprache 2
Gruppenübung – Sprache 2
Kompetenzbasiertes Interview – Sprache 2

Fachkompetenzen
Strukturiertes Fachgespräch auf Grundlage Ihrer Antworten unter der Rubrik "Talent Screener" im Bewerbungsbogen – Sprache 2
Ausarbeitung eines Vermerks zu den künftigen Aufgaben – Sprache 2

Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Reserveliste eingetragen.

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen, die für AdministratorInnen und AssistentInnen (einschließlich SpezialistInnen) zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 14.11.2017 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 341 A vom 12.10.2017), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Reminder: EPSO/AST/142/17 (AST 3): Auswahlverfahren im Sprachenbereich – Insgesamt 42 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren  für Korrektorinnen und Korrektoren/Sprachprüferinnen und Sprachprüfer für die Sprachen Dänisch (DA), Kroatisch (HR), Maltesisch (MT), Niederländisch (NL), Schwedisch (SV) und Slowenisch (SL) aufmerksam.
Die Stellen werden beim Europäischen Parlament in Luxemburg besetzt.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für eine Sprache bewerben können. Das Bewerbungsformular müssen Sie in der von Ihnen gewählten Sprache 2 ausfüllen.

Einige Aufgaben

  • Typografische Korrektur elektronischer Manuskripte und Einarbeiten von Autorkorrekturen
  • Überprüfung der Texte im Hinblick auf die Einhaltung der sprachlichen Konventionen und Stilregeln sowie der Interinstitutionellen Regeln für Veröffentlichungen
  • Mitwirkung an terminologischen Arbeiten und an der Qualitätskontrolle von Übersetzungen
  • Moderation von Web-Inhalten

Insbesonders geforderte Qualifikationen

  • Einschlägiges Kolleg/Akademiediplom und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung 

Beachten Sie für den Talentfilter die zusätzlichen Auswahlkriterien (Amtsblatt Seite 7)!

Sprachkenntnisse

Perfekte Kenntnis der gewählten Sprache des Auswahlverfahrens (Sprache 1)  und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). 

Einstufung

Besoldungsgruppe AST 3: 3.623 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 7.11.2017 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 321 A vom 28.9.2017), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Messen Herbst 2017

Career Calling17

Termin: 18.10.2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Reed Messe Wien, Halle D
Trabrennstraße 7, 1020 Wien,
Stand Nr. 152
Informationen zur Messe

JUS SUCCESS17

Termin: 24.10.2017 von 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort: Juridicum der Universität Wien, Schottenbastei 10 - 16
Vortrag von 10.00 bis 10.55 Uhr, HS12 (1. UG): Dr. Sabine Piska-Schmidt
Thema: Meet the Challenge ... Karriere bei den Institutionen der EU
Informationen zur Messe

Excellence17

Termin: 7.11.2017 von 09.30 bis 16.00 Uhr
Ort: Karl-Franzens-Universität Graz, Hauptgebäude
Informationen zur Messe

Diverse Ausschreibungen

Europäische Kommission

Juristischer Dienst sucht Juristin/Jurist (AD 8) Bediensteter auf Zeit; Frist: 20.10.2017

Rat der Europäischen Union

Examining Doctor (m/w) (Health and Social Services); Frist: 24.10.2017

Asiatische Entwicklungsbank

Das Bundesministerium für Finanzen sucht Interessentinnen und Interessenten für die Stelle eines Urban Development Specialist (m/w)
Bewerbungsfrist: 29.10.2017

Agenturen der EU

Europäische Chemikalienagentur (ECHA)
Administrative and Regulatory Assistant (m/w)
Bewerbungsfrist: 23.10.2017

Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)
Information Assistant (m/w)
Bewerbungsfrist: 31.10.2017
ICT Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 8.11.2017
Senior Budget Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 15.11.2017

Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA)
Senior Policy Officer (Investor Protection Profile) (m/w)
Bewerbungsfrist: 16.10.2017

Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union (CdT)
Direktionsassistenz (m/w)
Bewerbungsfrist: 20.10.2017

Europäische Zentralbank (EZB)
Diverse Ausschreibungen (m/w)
Bewerbungsfrist: 23.10., 25.10., 26.10.,2.11. und 6.11.2017

Europäische Polizeiakademie (CEPOL)
Programme Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 29.10.2017
Planning Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 6.11.2017

Praktika 

Gemeinsame Forschungsstelle (JRC)

Pressebüro in Ispra
Bewerbungsfrist: 24. Oktober 2017
Praktikumszeiträume:
01. Februar 2018 bis 30. Juni 2018
16. Juni 2018 bis 16. November 2018
01. November 2018 bis 31. März 2019

Europäisches Parlament

Bewerbungszeitraum: 15. August 2017 bis 15. Oktober 2017
Praktikumszeitraum: 1. März 2018 bis 31. Juli 2018
Informationen

Rat der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: 11. September 2017 bis 16. Oktober 2017
Praktikumszeitraum: 1. Februar 2018 bis 30. Juni 2018
Informationen

Europäischer Rechnungshof

Bewerbungszeitraum: 1. September 2017 bis 31. Oktober 2017
Praktikumszeitraum: 1. Februar 2018 bis 30. Juni 2018
Informationen

Der Europäische Bürgerbeauftragte – Web developer trainee

Bewerbungszeitraum: bis 31. Oktober 2017
Praktikumszeitraum: Jänner oder Februar 2018
Informationen

Im Überblick – Angebote für Hochschulabsolventinnen/Hochschulabsolventen