Newsletter /20. Jänner 2017

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes

Aktuell: Auswahlverfahren im Bereich geistiges Eigentum – Insgesamt 145 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das Auswahlverfahren des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO) zur Erstellung von Reservelisten aufmerksam. Die Besetzung der Stellen erfolgt ausschließlich durch das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) in Alicante für folgende Profile:

EUIPO/AD/01/17 – Einige Tätigkeiten der Administratorinnen/Administratoren (AD 6)

  • Prüfung von Akten zum Recht des geistigen Eigentums
  • Ausarbeitung von Entscheidungen zu verfahrens- und materiell rechtlichen Fragen (erste Instanz oder Berufungsgericht)
  • Analyse, Ausarbeitung und Erstellung von Strategiepapieren
  • Beratung im Bereich geistiges Eigentum zur Unterstützung der Kerntätigkeit des EUIPO

EUIPO/AST/02/17 – Einige Tätigkeiten der Assistentinnen/Assistenten (AST 3)

  • Prüfung von Unionsmarkenanmeldungen
  • Abwicklung von Verfahren im Zusammenhang mit Widersprüchen und Löschungen, mit der Nichtigkeit von Mustern und Berufungsfällen
  • Bearbeitung von Eintragungen in das Gemeinschaftsgeschmacksmuster- und das Unionsmarkenregister sowie Ausarbeitung diesbezüglicher Entscheidungen
  • Unterstützung bei Aufgaben im Zusammenhang mit der Europäischen Beobachtungsstelle für Verletzungen von Rechten des geistigen Eigentums

Insbesonders geforderte Qualifikationen

EUIPO/AD/01/17
Abgeschlossenes Hochschulstudium und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung

EUIPO/AST/02/17
Kolleg/Akademiediplom und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
Matura und sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen, französischen, italienischen oder spanischen Sprache (Sprache 2 – Arbeitssprachen des Amts). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Der Bewerbungsbogen ist in Ihrer Sprache 2 auszufüllen.

Auswahlverfahren

1. Stufe: Auswahl anhand der Befähigungsnachweise

Die Auswahl erfolgt nach Prüfung der Zulassungsbedingungen vorerst nur anhand der Befähigungsnachweise (Talentfilter). Wir empfehlen Ihnen den Talentfilter im Bewerbungsformular, der Ihre Berufserfahrung darlegt, jedenfalls sorgfältig auszufüllen. Beachten Sie dazu Anhang II Seite 7 des Amtsblattes.

2. Stufe: Assessment Center 

Das Assessment Center umfasst einerseits die computergestützten Multiple-Choice-Tests andererseits die kompetenzbasierten Übungen. 

Logisches Denkvermögen computerbasiert 
Sprachlogisches Denken – Sprache 1 – 20 Fragen
Zahlenverständnis – Sprache 1 – 10 Fragen
Abstraktes Denken – Sprache 1 – 10 Fragen

Allgemeine Kompetenzen
Fallstudie – Sprache 2
Gruppenübung – Sprache 2
Strukturiertes Interview – Sprache 2
Elektronische Postkorbübung – Sprache 2

Fachkompetenzen
Strukturiertes Fachgespräch auf Grundlage Ihrer Antworten unter der Rubrik "Talentfilter" im Bewerbungsbogen – Sprache 2

Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Reserveliste eingetragen.

Einstufung 

Besoldungsgruppe AD 6: 5.247 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)
Besoldungsgruppe AST 3: 3.623 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 14.2.2017 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 9 A vom 12.1.2017) mit dem Ausschreibungstext und den "Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:

Aktuell: Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete – CAST Permanent – Ohne Bewerbungsfrist

Die EU JOB Information macht auf das unbefristete Auswahlverfahren zur Einstellung von Vertragsbediensteten durch das Europäische Amt für Personalauswahl (EPSO) für folgende Funktionsgruppen und Profile aufmerksam: 

EPSO/CAST/P/1/2017 Finanzen FG III 
EPSO/CAST/P/2/2017 Finanzen FG IV 
EPSO/CAST/P/3/2017 Projekt-/Programmverwaltung FG III
EPSO/CAST/P/4/2017 Projekt-/Programmverwaltung FG IV
EPSO/CAST/P/5/2017 Finanzen FG II
EPSO/CAST/P/6/2017 Sekretariatskräfte/Büroangestellte FG II
EPSO/CAST/P/7/2017 Verwaltung/Humanressourcen FG II
EPSO/CAST/P/8/2017 Verwaltung/Humanressourcen FG III
EPSO/CAST/P/9/2017 Verwaltung/Humanressourcen FG IV
EPSO/CAST/P/10/2017 Kommunikation FG III
EPSO/CAST/P/11/2017 Kommunikation FG IV
EPSO/CAST/P/12/2017 Politische Angelegenheiten/EU-Politik FG III
EPSO/CAST/P/13/2017 Politische Angelegenheiten/EU-Politik FG IV
EPSO/CAST/P/14/2017 Recht FG III
EPSO/CAST/P/15/2017 Recht FG IV
EPSO/CAST/P/16/2017 Informations- und Kommunikationstechnologie FG III
EPSO/CAST/P/17/2017 Informations- und Kommunikationstechnologie FG IV 

Sie dürfen sich für ein Profil oder mehrere Profile bzw. eine oder mehrere Funktionsgruppen bewerben!

Den erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerbern können Verträge in Brüssel und Luxemburg, in anderen Städten der EU sowie in den weltweiten EU-Delegationen angeboten werden. Der BewerberInnenpool steht den Institutionen, Ämtern, Agenturen und sonstigen Einrichtungen der EU offen.

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Funktionsgruppe II und III
Kolleg/Akademiediplom oder
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
eine gleichwertige Berufsausbildung oder Berufserfahrung (wenn es das Interesse des Dienstes rechtfertigt)

Funktionsgruppe IV
Abgeschlossenes Hochschulstudium oder
eine gleichwertige Berufsausbildung (wenn es das Interesse des Dienstes rechtfertigt) 

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen, oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Auswahlverfahren

Phase 1 – Konsultation der BewerberInnendatenbank

Die einstellenden Dienststellen konsultieren bei Bedarf die EPSO BewerberInnen Datenbank um die eingelangten Bewerbungen zu sichten und wählen Kandidatinnen und Kandidaten für die zweite Phase aus. Erstellen Sie deshalb eine aussagekräftige Bewerbung, in der Sie alle Qualifikationen darlegen.

Phase 2 – Computerunterstützte Auswahltests 

Die ausgewählten  Bewerberinnen und Bewerber werden zu computerunterstützten Multiple-Choice-Tests eingeladen.

  • Sprachlogisches Denken – Sprache 1 (z.B. EN) – 20 Fragen
  • Zahlenverständnis – Sprache 1 (z.B. EN) – 10 Fragen
  • Abstraktes Denken  – 10 Fragen
  • Test im Fachbereich (Kompetenztest) – Sprache 2 – 25 Fragen

Der Kompetenztest wird nur bewertet, wenn Sie die Tests zum logischen Denken bestanden haben.

Gültigkeit der Testergebnisse

Bei erfolgreicher Absolvierung der Tests zum logischen Denken (Sprach-, Zahlenverständnis, abstraktes Denken) bleiben die Ergebnisse gespeichert und mindestens zehn Jahre gültig.

Beispiel I:
Bewerbung für Recht FG IV – Test zum logischen Denken bestanden – Ergebnis gültig für alle Profile und alle FG

Beispiel II:
Bewerbung für Recht FG III – Test zum logischen Denken bestanden – Ergebnis gültig für Profile der FG III und FG II

Wenn Sie die Tests nicht bestanden haben, dann kann Sie keine Dienststelle in den darauffolgenden sechs Monaten zu einem Test für dieselbe oder eine höhere Funktionsgruppe einladen. 

Bei erfolgreicher Absolvierung des Fachtests bleiben die Ergebnisse fünf Jahre gültig. Wenn Sie den Test nicht bestanden haben, dann können Sie die einstellenden Dienststellen in den darauffolgenden sechs Monaten nicht zu einem Test für dasselbe Profil in derselben oder einer höheren Funktionsgruppe einladen.

Beispiel:
Bewerbung für Verwaltung/Humanressourcen FG IV und
Bewerbung für Recht FG IV – Tests zum logischen Denken bestanden – Fachtest Recht nicht bestanden – Einladung zu Fachtest Verwaltung/Humanressourcen jederzeit möglich

Phase 3 – Einstellungstest

Haben Sie die Tests zum logischen Denken als auch den entsprechenden Fachtest bestanden, so werden Sie von der einstellenden Dienststelle zu einem Interview eingeladen. Im Interview werden die Eignung Ihrer Qualifikationen, Berufserfahrung und Sprachkenntnisse in Bezug auf die betreffende Stelle beurteilt. In bestimmten Fällen können Sie aufgefordert werden, weitere Prüfungen abzulegen (z.B. eine schriftliche Prüfung, eine praktische Prüfung oder eine Simulationsübung).

Phase 4 – Stellenangebot

Haben Sie auch den Einstellungstest erfolgreich durchlaufen, kann Ihnen ein offizielles Stellenangebot unterbreitet werden.

Kommunikation

Bitte beachten Sie, dass Sie im Rahmen dieses Auswahlverfahrens regelmäßig Ihr EPSO-Konto (zweimal pro Woche) als auch Ihre angegebene E-Mail-Adresse einsehen. Sie können von verschiedenen Dienststellen E-Mail-Anfragen erhalten.

Einstufung

Funktionsgruppe II: ab 2.046 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)
Funktionsgruppe III: ab 2.620 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)
Funktionsgruppe IV: ab 3.354 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)
Vertrag auf bestimmte Dauer.
Beachten Sie dazu die Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen Bediensteten der Europäischen Union (BBSB), insbesondere Kapitel 4, Artikel 85 ff

Bewerbungsschluss: Unbefristet

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Aufforderung zur Interessenbekundung sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:

Übersetzungsdienst des EuGH

Der EuGH sucht aktuell freiberufliche Übersetzerinnen und Übersetzer in fast allen Amtssprachen. 
Website des EuGH

Ausschreibungen bei diversen Agenturen der EU

Europäische Agentur für das Betriebsmanagement von IT-Großsystemen im Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts (LISA)
IT Architect (m/w)
Bewerbungsfrist: 23.1.2017
Information Security Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 6.2.2017

Europäisches Institut für Gleichstellung (EIGE)
Statistician (m/w)
Bewerbungsfrist: 10.2.2017 
Head of Administration (m/w) 
Bewerbungsfrist: 10.2.2017

Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)
Procurement Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 31.1.2017
Logistic Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 31.1.2017 
Senior Finance/Budget Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 31.1.2017
Data Protection Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 30.1.2017

SRB - Single Resolution Board ( Europäische Abwicklungsbehörde für die neu geschaffene Bankenunion)
Head of Unit - Resources (m/w)
Bewerbungsfrist: 10.2.2017

Messe und Infoveranstaltung im 1. Quartal 2017

EURES-Veranstaltung: Arbeiten bei den Institutionen der EU

Termin: 14.2.2017 um 11:00 Uhr
Ort: AMS Steiermark, Niesenberggasse 67-69, 8020 Graz
Vortrag: Dr. Sabine Piska-Schmidt (EU JOB Information) und
Achim Braun (Sprachbeauftragter der Europäischen Kommission, Generaldirektion Übersetzung)
Anmeldung: Andrea Macher, Euresbeauftragte, AMS Steiermark
E-Mail: mailto:andrea.macher@ams.at
Tel.: 0043-664-88589772
Ankündigung der Veranstaltung

http://www.ams.at/eures 
http://ec.europa.eu/eures/
http://www.ams.at/

BeSt3 – Messe für Beruf Studium Weiterbildung

Termin: 2. - 5.3.2017
Ort: Wiener Stadthalle, Standnummer: J 03

Über die Lehrlingsausbildung und Karrierechancen im Bundesdienst informieren wir Sie während der gesamten BeSt3-Messe.

Die EU JOB Information steht Ihnen für persönliche Gespräche zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Freitag, 3.3.2017: 13:30 bis 18:00 Uhr
Samstag, 4.3.2017: 09:00 bis 18:00 Uhr -  Besuchen Sie unseren Vortrag "Meet the Challenge - Meine Karriere in der EU" um 15:20 Uhr, Saal C
Sonntag, 5.3.2017: 09:00 bis 17:00 Uhr
Informationen 

Praktika

Europäische Kommission

Bewerbung: bis 31. Jänner 2017 (12:00 Uhr MEZ)
Praktikumszeitraum: Oktober 2017 bis Februar 2018
Informationen

Europäisches Parlament

Bewerbungszeitraum: 15. März 2017 bis 15. Mai 2017 (24.00 Uhr)
Praktikumszeitraum: 1. Oktober 2017 bis 28. Februar 2018
Informationen

Europäischer Rechnungshof

Bewerbungszeitraum: 1. Dezember 2016 bis 31. Jänner 2017
Praktikumszeitraum: Mai 2017
Informationen

Ausschuss der Regionen

Bewerbungszeitraum: 1. April 2017 bis 30. September 2017
Praktikumszeitraum: 16. Februar 2018 bis 15. Juli 2018
Informationen

Gerichtshof der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: bis 30. April 2017
Praktikumszeitraum: 1. Oktober 2017 bis 28. Februar 2018
Informationen