Newsletter /24. Mai 2018

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Da Ihre Anmeldung zum Newsletter mittels Double-Opt-In bereits dem Standard der DSGVO entsprochen hat, benötigen wir von Ihnen keine neuerliche Zustimmung für den Empfang des Newsletters. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass Sie ihn jederzeit durch Klick auf den Link "online abmelden" (am Ende des Newsletters) abbestellen können.

Die EU JOB Information steht Ihnen gerne für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 71606-667377
E-Mail: eujobinformation@jobboerse.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information 

Aktuell: EPSO/AD/358/18 und EPSO/AD/359/18 – Rechts- und Sprachsachverständige deutscher Sprache (DE) und niederländischer Sprache (NL) – insgesamt 36 Stellen

EU Careers – Shaping Europe together!

Die EU JOB Information macht auf die beiden EPSO-Auswahlverfahren für Rechts- und Sprachsachverständige deutscher und niederländischer Sprache aufmerksam.
Der Gerichtshof stellt hochqualifizierte Juristinnen und Juristen ein, die in der Lage sein müssen, komplexe Rechtstexte (Urteile und Beschlüsse des Gerichtshofs und des Gerichts, Schlussanträge der Generalanwälte, Schriftsätze der Parteien usw.) aus mindestens zwei Sprachen in die Sprache des Auswahlverfahrens (Hauptsprache) zu übersetzen.

Sprachen:
EPSO/AD/358/18: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) deutscher Sprache (DE)
EPSO/AD/359/18: Rechts- und Sprachsachverständige (AD 7) niederländischer Sprache (NL)

Insbesonders geforderte Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften im österreichischen oder deutschen  Recht oder
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften im belgischen oder niederländischen Recht
  • Die Fähigkeit oftmals sehr komplexe Rechtstexte aus mindestens zwei Sprachen in die Sprache des Auswahlverfahrens übersetzen zu können

Sprachkenntnisse 

  • Sprache 1 (Hauptsprache):
    Hauptsprache – Perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: DE)
  • Sprache 2 (1. Ausgangssprache):
    Gründliche Kenntnisse der französischen Sprache
  • Sprache 3 (2. Ausgangssprache) - darf nicht mit Sprache 1 und 2 identisch sein
    Gründliche Kenntnisse einer anderen Amtssprache der Europäischen Union

Gehalt

Einstufung:
AD 7: 6.026 € + Zulagen (Stand: 1.7.2017)

Tests

1. Stufe: Computerunterstützte Vorauswahlprüfung

Ab 400 Bewerbungen pro Auswahlverfahren erfolgt eine Auswahl anhand der Befähigungsnachweise (Talentfilter). Wir empfehlen Ihnen den Talentfilter im Bewerbungsformular, der Ihre Berufserfahrung darlegt, jedenfalls sorgfältig auszufüllen. Beachten Sie dazu den Anhang II auf Seite 7 des Amtsblatts.

Bei weniger als 400 Bewerbungen pro Auswahlverfahren wird der Talentfilter nicht herangezogen, sondern die Bewerberinnen und Bewerber direkt zu den Vorauswahlprüfungen eingeladen.  

Die Computerunterstützten Vorauswahlprüfungen setzen sich wie folgt zusammen:

  • Übersetzung eines Rechtstextes ohne Wörterbuch aus Sprache 2 in die Hauptsprache  - 110 Minuten
  • Übersetzung eines Rechtstextes ohne Wörterbuch aus Sprache 3 in die Hauptsprache  - 110 Minuten

2. Stufe: Assessment Center in Luxemburg

Logisches Denkvermögen - Computergestützte Multiple Choice Tests (keine Mindestpunktzahl erforderlich)
Sprachlogisches Denken – Sprache 1
Zahlenverständnis – Sprache 1
Abstraktes Denken – Grafische Darstellung

Allgemeine Kompetenzen
Gruppenübung – Sprache 1
Kompetenzbasiertes Interview – Sprache 1

Fachkompetenzen
Fachspezifisches Gesprächs und Vortrag im Bereich des nationalen Rechts, des Unionsrechts und der Sprachkompetenz – Sprache 1

Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Reserveliste eingetragen.

Wichtiger Hinweis

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen, die für Rechts- und Sprachsachverständige zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Das Assessment Center wird in der Hauptsprache durchgeführt!

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 19.6.2018 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

 Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls  das einschlägige Amtsblatt (C 170 A vom 17.5.2018), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

 Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

 Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Besuchen Sie unsere Infoveranstaltungen zum Auswahlverfahren für Rechts- und Sprachsachverständige deutscher Sprache

Innsbruck

Wir freuen uns, diese Veranstaltung in Kooperation mit dem österreichischen EU Careers Student Ambassador und mit ELSA Innsbruck durchzuführen.

Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir Ihnen aus erster Hand einen Einblick in die Arbeitswelt der Europäischen Institutionen bieten. Aufgrund des aktuellen Auswahlverfahrens betrachten wir insbesondere das Thema „Arbeiten als Sprachjuristin/Sprachjurist am Europäischen Gerichtshof“.

Termin: 4.6.2018 von 17:30 bis 19:30 Uhr
Ort: Universität Innsbruck, Hauptgebäude, 2. Stock, Hörsaal F, Innrain 52, 6020 Innsbruck

Inhalte

Joboptionen, Ablauf des Auswahlverfahrens, Praktika, Vorbereitung auf die Tests
Mariella Rieder (EU Careers Student Ambassador)
Jasmina Malkoc (EU JOB Information)
Erfahrungen, Tipps für Bewerberinnen und Bewerber
Sprachjuristin/Sprachjurist des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg

Anmeldung

Wien

Wir freuen uns, diese Veranstaltung in Kooperation mit der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien durchzuführen.

Aufgrund des aktuellen Auswahlverfahrens betrachten wir insbesondere das Thema „Arbeiten als Sprachjuristin/Sprachjurist am Europäischen Gerichtshof“.

Termin: 5.6.2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Universität Wien, Gebäude Schenkenstraße 8-10, 4. Stock, Hörsaal Rechtswissenschaften, 1010 Wien

Inhalte

Eröffnung
Vizedekan Univ.Prof. Mag. Dr. Franz-Stefan Meissel
Joboptionen, Ablauf des Auswahlverfahrens
Sabine Piska-Schmidt (EU JOB Information)
Vorbereitung auf die Tests
Jasmina Malkoc (EU JOB Information)
Erfahrungen, Tipps für Bewerberinnen und Bewerber
Sprachjuristin/Sprachjurist des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg
Achim Braun (Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich)
Thomas Weber (Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich)

Anmeldung

Linz

Wir freuen uns, diese Veranstaltung in Kooperation mit der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Linz durchzuführen.

Im Rahmen der Veranstaltung möchten wir Ihnen aus erster Hand einen Einblick in die Arbeitswelt der Europäischen Institutionen bieten. Aufgrund des aktuellen Auswahlverfahrens betrachten wir insbesondere das Thema „Arbeiten als Sprachjuristin/Sprachjurist am Europäischen Gerichtshof“.

Termin: 11.6.2018 von 17:00 bis 19:30 Uhr
Ort: Johannes Kepler Universität Linz, Hörsaaltrakt, Hörsaal 4, Altenberger Straße 69, 4040 Linz

Inhalte

Eröffnung
Dekanin Univ.Prof.in Dr.in Katharina Pabel
Joboptionen, Ablauf des Auswahlverfahrens
Sabine Piska-Schmidt (EU JOB Information)
Vorbereitung auf die Tests
Jasmina Malkoc (EU JOB Information)
Erfahrungen, Tipps für Bewerberinnen und Bewerber
Sprachjuristin/Sprachjurist des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg (angefragt)
Achim Braun (Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich)

Anmeldung

EPSO/AD/356/18 – Laufendes Auswahlverfahren für Akademikerinnen/Akademiker ohne Berufserfahrung AD 5

Überprüfen Sie regelmäßig zweimal wöchentlich Ihr EPSO Konto, da bereits zwischen 29.5.2018 und 12.6.2018 die Buchung der Tests möglich ist. Die Tests finden zwischen 5.6.2018 und 13.7.2018 statt.

Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO)

Messe im 2. Quartal 2018

UNI SUCCESS 18

Termin: 5. Juni 2018 von 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort: Arkadenhof im Hauptgebäude der Universität Wien, Stand Nr. 33, Universitätsring 1, 1010 Wien
Information zur Messe
Vorträge von 14.00 Uhr bis 14.45 – Kleiner Festsaal (1. Stock)
Dr. Sabine Piska-Schmidt (EU JOB Information) und Harald Wurzer (EURES-Berater)
Information zum Vortrag

 Diverse Ausschreibungen

Europäische Agentur für Grundrechte (FRA)
Social Data Analyst Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 1.6.2018

Weltbank – Junior Professional Officer (JPO) 

  • JPO im Bereich Water Resource Management
  • JPO im Bereich Transport and Digital Development
  • JPO im Bereich Environment and Natural Resources Management, East Asia and Pacific

Bewerbungsfrist: 6.6.2018
Zur Ausschreibung

Europäische Zentralbank (EZB)
Diverse Ausschreibungen (m/w)
Bewerbungsfristen: 29.5. und 4.6.2018

Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA)
Risk Analysis Officer/Supervision Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 28.5.2018
Policy Officer Investment Management Profile (m/w)
Bewerbungsfrist: 11.6.2018

Innovative Medicines Initiative (IMI)
Human Resources Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 28.5.2018

Übersetzungszentrum für die Einrichtungen der Europäischen Union (CDT)
Assistant in the legal affairs section (m/w)
Bewerbungsfrist: 29.5.2018

Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)
Head of Countries of Origin and Transit Sector (m/w)
Bewerbungsfrist: 28.5.2018

Europäisches Institut für Gleichstellung (EIGE)
Procurement Officer (m/w)
Bewerbungsfrist: 4.6.2018

EU Agencies Network

Das neu geschaffene EU Agencies Network bietet eine übersichtliche Plattform der Stellenausschreibungen der EU Agenturen, ausgenommen der Exekutivagenturen.

Praktika –  Aktuell

Ausschuss der Regionen

Bewerbungszeitraum: bis 30. September 2018
Praktikumszeitraum: 16. Februar 2019 bis 15. Juli 2019
Informationen

Europäischer Rechnungshof

Bewerbungszeitraum: bis 31. Mai 2018
Praktikumszeitraum: 1. September 2018 bis 1. Februar 2019
Informationen

 Gerichtshof der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: 1. Juli bis 15. September 2018
Praktikumszeitraum: 1. März 2019 bis 31. Juli 2019
Informationen

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss

Bewerbungszeitraum: 1. Juli bis 30. September 2018
Praktikumszeitraum: Februar 2019 bis Juli 2019
Informationen

Rat der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: 16. August bis 28. September 2018
Praktikumszeitraum: 1. Februar 2019 bis 30. Juni 2019
Informationen

Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA)

Legal Profile
Bewerbungszeitraum: Offene Bewerbung
Praktikumsdauer: 6 bis 12 Monate
Informationen

Financial Markets Profile
Bewerbungszeitraum: Offene Bewerbung
Praktikumsdauer: 6 bis 12 Monate
Informationen

Im Überblick – Angebote für Hochschulabsolventinnen/Hochschulabsolventen