Newsletter /25. November 2015

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes

Aktuell: Auswahlverfahren für Vertragsbedienstete – OHIM/CAST/10/2014 – Wieder geöffnet für Bewerbungen als VerwaltungsassistentIn und ExpertIn

Das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (HABM) führt gemeinsam mit dem Europäischen Amt für Personalauswahl (EPSO) ein Auswahlverfahren zur Erstellung einer Datenbank erfolgreicher Bewerberinnen und Bewerber durch, die als Vertragsbedienstete beim HABM in Alicante (Spanien) eingestellt werden können. Die Stellen decken den Einstellungsbedarf des Amtes im Zeitraum 2014-2018.

Wenn Sie 2014 eine Bewerbung für dieses Auswahlverfahren eingereicht (validiert) haben, dann können Sie Ihr Interesse durch Hochladen oder Aktualisieren Ihres Lebenslaufes in Ihrem EPSO-Konto bestätigen. 

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Funktionsgruppe III: Verwaltungsassistentin/Verwaltungsassistent
Kolleg/Akademiediplom und einjährige einschlägige Berufserfahrung oder
Matura und vier Jahre einschlägige Berufserfahrung

Funktionsgruppe IV: Beraterin/Berater/Expertin/Experte
Abgeschlossenes Hochschulstudium und dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für eine Funktionsgruppe und ein Profil bewerben dürfen.

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis einer der fünf Arbeitssprachen des HABM (Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch oder Italienisch) (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.
Bei diesem speziellen Auswahlverfahren liegt der Bewerbungsbogen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch vor.

Gehalt 

Funktionsgruppe III: 2.477 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Funktionsgruppe IV: 3.171 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Laufzeit: Fünf Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit (höchstens einmal um eine weitere feste Laufzeit von maximal fünf Jahren)
Beachten Sie dazu die Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen Bediensteten (Artikel 93).

Mehrstufiges Auswahlverfahren

Phase 1: Bewerbung

Als erster Schritt ist das Ausfüllen des Online-Bewerbungsformulars und die Validierung vorgesehen. 

Phase 2: Aufnahme in die Datenbank und Erstellung der Shortlist

Sobald Sie Ihre Bewerbung validiert haben, werden Sie in die Datenbank aufgenommen. Wenn eine freie Stelle zu besetzen ist, wird das HABM eine Shortlist von Bewerberinnen und Bewerber aufstellen, die nach den Informationen in ihren Bewerbungen besonders gut zu den Anforderungen der betreffenden Stelle passen. Die Datenbank bleibt mit der Möglichkeit einer Verlängerung ein Jahr gültig.

Phase 3: Teilnahme am computerunterstützten Multiple-Choice-Test

Nur die ausgewählten  Bewerberinnen und Bewerber auf der Shortlist werden zu computerunterstützten Multiple-Choice-Tests in die Räumlichkeiten des HABM in Alicante (Spanien) eingeladen.

  • a) Sprachlogisches Denken - Sprache 2 - 10 Fragen
  • b) Zahlenverständnis - Sprache 2 - 5 Fragen
  • c) Abstraktes Denken - Sprache 2 - 10 Fragen 

Phase 4: Eignungstest und Vorstellungsgespräch

Wenn Sie die Vorauswahltests erfolgreich durchlaufen haben, dann nehmen Sie am Kompetenztest im Fachbereich für FG III und IV - Sprache 2 (ES, EN, FR, DE oder IT) teil, der in einem der fünf Arbeitssprachen des HABM durchgeführt wird. Anschließend werden die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Bei diesem Gespräch werden die allgemeinen Fähigkeiten und nochmals die fachlichen Kompetenzen geprüft.

Alle Tests sowie das Vorstellungsgespräch werden voraussichtlich am Sitz des HABM in Alicante stattfinden. Kandidatinnen und Kandidaten die alle Tests und das Vorstellungsgespräch erfolgreich durchlaufen haben, kann ein offizielles Stellenangebot unterbreitet werden.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 21.12.2015 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Bekanntmachung des Auswahlverfahrens (Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete) und die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren. 

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Aktuell: Auswahlverfahren für Vertragsbedienstete im Bereich geistiges Eigentum – OHIM/CAST/S/15/2015

Das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (HABM) führt parallel zum oben genannten Auswahlverfahren ein Auswahlverfahren für Expertinnen und Experten im Bereich geistiges Eigentum durch. Das Auswahlverfahren dient ebenfalls zur Erstellung einer Datenbank, in die die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber aufgenommen und als Vertragsbedienstete beim HABM in Alicante (Spanien) eingestellt werden können. Die Stellen decken den Einstellungsbedarf des Amtes im Zeitraum 2016-2019. 

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Funktionsgruppe III: Beauftragte/Beauftragter im Bereich geistiges Eigentum
Kolleg/Akademiediplom und einjährige einschlägige Berufserfahrung oder
Matura und vier Jahre einschlägige Berufserfahrung

Funktionsgruppe IV: Sachverständige/Sachverständiger im Bereich geistiges Eigentum
Abgeschlossenes Hochschulstudium und dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für eine Funktionsgruppe und ein Profil bewerben dürfen.

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis einer der fünf Arbeitssprachen des HABM (Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch oder Italienisch) (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.
Bei diesem speziellen Auswahlverfahren liegt der Bewerbungsbogen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch vor.

Gehalt 

Funktionsgruppe III: 2.477 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Funktionsgruppe IV: 3.171 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Laufzeit: Fünf Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit (höchstens einmal um eine weitere feste Laufzeit von maximal fünf Jahren)
Beachten Sie dazu die Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen Bediensteten (Artikel 93).

Bitte entnehmen Sie den Ablauf dem oben ausgeführten Auswahlverfahren!

Bewerberinnen und Bewerber der Funktionsgruppe IV haben die Möglichkeit sich in die Funktionsgruppe III zurückstufen zu lassen, falls sie die erforderliche Mindestpunktzahl nicht erreicht haben. Jedenfalls bedarf dies der Zustimmung der Bewerberin/des Bewerbers. 

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 21.12.2015 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Bekanntmachung des Auswahlverfahrens (Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete) und die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren. 

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Weiterhin Aktuell: Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement – Ohne Bewerbungsfrist!

Die EU JOB Information macht auf das EPSO-Auswahlverfahren in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement aufmerksam. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber werden bei den Exekutivagenturen der Europäischen Kommission in Brüssel und Luxemburg eingestellt.

Projekt-/Programmsachbearbeiter/in – EPSO/CAST/P/3/2015 (FG III)
Projekt-/Programmberater/in – EPSO/CAST/P/4/2015 (FG IV)

Sie können sich auch für mehrere Profile und Funktionsgruppen bewerben!

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Funktionsgruppe III
Kolleg/Akademiediplom oder
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Funktionsgruppe IV
Abgeschlossenes Hochschulstudium

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Auswahlverfahren

Phase 1

Die einstellenden Dienststellen konsultieren die EPSO BewerberInnen Datenbank um die eingelangten Bewerbungen zu sichten. Die bestgeeigneten Kandidatinnen und Kandidaten werden für die zweite Phase ausgewählt.

Phase 2

Die ausgewählten  Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem computerunterstützten Multiple-Choice-Test  in den Mitgliedstaaten eingeladen.

  • Sprachlogisches Denken - Sprache 1 (z.B. DE) - 20 Fragen
  • Zahlenverständnis - Sprache 1 (z.B. DE) - 10 Fragen
  • Abstraktes Denken - Sprache 1 - 10 Fragen
  • Kompetenztest im Fachbereich für FG III und IV - Sprache 2 (EN oder FR) - 25 Fragen

Phase 3

Anschließend werden die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber zu einem oder auch mehreren Interviews in einer einstellenden Exekutivagentur eingeladen. Kandidatinnen und Kandidaten, die beim Interview nicht erfolgreich waren, müssen den Test nicht mehr ablegen und können zukünftig wieder zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Phase 4

Kandidatinnen und Kandidaten die den Vorauswahltest und das Vorstellungsgespräch erfolgreich durchlaufen haben, kann ein offizielles Stellenangebot unterbreitet werden.

Bitte beachten Sie, dass EPSO Sie in den einzelnen Phasen des Verfahrens über Ihr EPSO-Konto kontaktiert. Wir empfehlen, das EPSO-Konto regelmäßig, mindestens zweimal pro Woche, zu sichten.

Gehalt

Funktionsgruppe III: 2.477 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Funktionsgruppe IV: 3.171 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Laufzeit: Zwei Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit (mindestens ein weiteres Jahr)
Beachten Sie dazu die Beschäftigungsbedingungen für Vertragsbedienstete der Europäischen Kommission.

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Aufforderung zur Interessenbekundung sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Die Exekutivagenturen und die Europäische Kommission behalten sich die Schließung der Bewerbungsmöglichkeit vor. Eine geplante Schließung wird rechtzeitig auf der EPSO-Website bekanntgegeben. Wir empfehlen Ihnen daher sich umgehend zu bewerben!

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

EU Careers Ambassador stellt sich vor

Wir freuen uns, Jasmina Palic als unsere neue EU Careers Botschafterin zu begrüßen.
Sie informiert über die Karrieremöglichkeiten bei den EU-Institutionen im Rahmen von Events (Schwerpunkt Universität Linz) und auf Facebook: https://www.facebook.com/EUCareersAustria
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Seite.
Lernen Sie Jasmina Palic kennen.

EPSO-Auswahlverfahren

Aufgrund des Urteils des Gerichts der Europäischen Union hinsichtlich der bei EPSO-Auswahlverfahren zu verwendenden Sprachen, wurde ein Großteil der angekündigten Auswahlverfahren verschoben. Bitte entnehmen Sie die Liste der zurückgestellten Auswahlverfahren der Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO). Die EU JOB Information ist jedoch optimistisch, dass spätestens im Frühjahr 2016 Auswahlverfahren wieder regulär durchgeführt werden.

Alle Details sind der EPSO Stellungnahme zu entnehmen.

Praktika bei der Europäischen Investitionsbank (EIB)

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat eine Reihe von Praktikumsmöglichkeiten für HochschulabsolventInnen bzw. Studierende im letzten Studienabschnitt veröffentlicht. Der Einsatzort ist überwiegend am Sitz der EIB in Luxemburg.
Bewerbungsfrist: 6.12.2015
Information für Studierende

Praktika beim Europäischen Rechnungshof

Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2015 bis 31. Jänner 2016
Praktikumszeitraum: Mai 2016

Informationen

Aktuelles

Baumanagement
Bewerbungsfrist: 26.9.2017

Video-Stories Berufsbilder

Infoveranstaltung für Bundes­bedienstete "Mobilitätsmanagement":
11.10.2017, 15-16:30 Uhr, 1010 Wien

EPSO: CAST Permanent

FRONTEX- und EASO-Einsatz
Aufbau eines Pools von Expertinnen und Experten