Newsletter /25. August 2020

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Shaping Europe Together …

Die EU JOB Information informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Die EU JOB Information steht Ihnen gerne für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 71606-667377
E-Mail: eujobinformation@jobboerse.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Reminder: EPSO/AD/381/20 – Auswahlverfahren für Juristinnen und Juristen (AD 5) – Insgesamt 104 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das lang erwartete EPSO-Auswahlverfahren für Juristinnen und Juristen mit und ohne Berufserfahrung aufmerksam.

Wesentliche Aufgaben:

  • Mündliche und schriftliche Rechtsberatung zur Erleichterung der Beschlussfassung und Politikgestaltung
  • Vertretung der Organe als Rechtsexpertin/Rechtsexperte vor dem Gerichtshof der Europäischen Union, einschließlich der Ausarbeitung von Schriftsätzen, des Vortrags bei Gericht sowie der Durchführung von Recherchen und anderen Aufgaben im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren
  • Durchführung umfassender juristischer Recherchen in den Bereichen EU-Recht und Völkerrecht
  • Teilnahme an Trilogen und anderen interinstitutionellen Verhandlungen und Sitzungen
  • Teilnahme an Sitzungen in internationalen Gremien und Austausch mit Rechtsexpertinnen und -experten der nationalen Außenministerien und internationaler Organisationen

Insbesonders geforderte Qualifikation: 

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften von mindestens vier Jahren 

Tipp: Es ist keine Berufserfahrung erforderlich! Sie müssen auch keine spezielle Vertiefung im EU-Recht nachweisen.

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein. 

Gehalt (Stand: 1.7.2019)

AD 5: 4.883 € + Zulagen

Vor der Bewerbung

Falls Sie noch über kein EPSO Konto verfügen, legen Sie nun eines an.

Bewerbung 

Füllen Sie Ihren Bewerbungsbogen aus, bestätigen Sie, dass Sie die Zulassungsbedingungen erfüllen und legen Sie die Sprache 1 und 2 fest. Als Sprache 1 können Sie jede Amtssprache wählen. Als Sprache 2 nur Englisch oder Französisch.
Der Bewerbungsbogen kann in jeder der 24 EU-Amtssprachen ausgefüllt werden.

Beachten Sie, dass Ihre Sprachwahl nach Validierung des Bewerbungsformulars nicht mehr geändert werden kann.

Tipp: Checkbox – Betreuung durch EU JOB Information

Im Zuge der Bewerbung können Sie EPSO Ihre Zustimmung erteilen, Ihre Kontaktdaten an die nationalen Servicestellen in den Mitgliedstaaten zu übermitteln. In Österreich werden Sie von der EU JOB Information betreut, die während des gesamten Auswahlverfahrens Beratung und Unterstützung anbietet. Nehmen Sie dieses Service in Anspruch! Wir bieten abgestimmte Vorbereitungsangebote an und unterstützen Sie gerne!

Tipp zur Vorbereitung

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen alle relevanten zur Verfügung gestellten Probetests zu absolvieren um Ihren individuellen Übungsbedarf zu ermitteln. Da wir davon ausgehen, dass die Vorauswahltests bereits Ende September/Anfang Oktober stattfinden, sollten Sie umgehend mit der Prüfungsvorbereitung beginnen.

Bitte nutzen Sie zur Vorbereitung auch unsere Literaturliste.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 15.9.2020 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 250 A vom 30.7.2020), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO)
Für auftretende Fragen sichten Sie auch häufig gestellten Fragen auf der EPSO-Website!

Reminder: EPSO/AST-SC/10/20 – Auswahlverfahren für Sekretariatskräfte/Büroangestellte – Insgesamt 535 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für Assistentinnen und Assistenten in zwei verschiedenen Besoldungsgruppen aufmerksam. Gesucht werden Kandidatinnen und Kandidaten, die sich durch eine einschlägige Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung Fachwissen in folgenden Bereichen erworben haben:

  • Erstellung und Bearbeitung von Schriftstücken und Tabellen
  • Dokumentenmanagement und Aktenbearbeitung
  • Organisation und Koordination von Sitzungen, Dienstreisen und Terminen
  • Beschaffung, Aufbereitung und Weiterleitung von Informationen (Aktualisierung von Datenbanken und Dossiers)

Die Tätigkeit erfordert sehr gute Kenntnisse im Umgang mit IT-Tools (u.a. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbanken).

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für eine Besoldungsgruppe bewerben können.

Insbesonders geforderte Qualifikationen:

Besoldungsgruppe AST-SC 1 und ASt-SC 2
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
Berufsausbildung und dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Besoldungsgruppe AST-SC 2
Zusätzliche mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Gehalt (Stand: 1.7.2019)

AST-SC 1: 2.613 € + Zulagen
AST-SC 2: 2.956 € + Zulagen

Vor der Bewerbung

Falls Sie noch über kein EPSO Konto verfügen, legen Sie nun eines an.

Checkbox – Betreuung durch EU JOB Information

Im Zuge der Bewerbung können Sie EPSO Ihre Zustimmung erteilen, Ihre Kontaktdaten an die nationalen Servicestellen in den Mitgliedstaaten zu übermitteln. In Österreich besteht diese Einrichtung aus der EU JOB Information, die während des gesamten Auswahlverfahrens Beratung und Unterstützung anbietet. Nehmen Sie dieses Service in Anspruch! Wir bieten abgestimmte Vorbereitungsangebote an und unterstützen Sie gerne!

Wichtige Hinweise

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen zusätzlich die zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Bevor Sie EPSO kontaktieren ersuchen wir Sie, die häufig gestellten Fragen zu sichten. Eine Beantwortung Ihrer Frage könnten Sie dort finden.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 8.9.2020 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 211 A vom 25.6.2020), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Europäischen Amtes für Personalauswahl

Praktika

Europäische Kommission

Bewerbungszeitraum: bis 31. August 2020
Praktikumszeitraum: 1. März 2021 bis 31. Juli 2021
Informationen

Dienstort(e):  Vorwiegend Brüssel und Luxemburg

Das Praktikumsprogramm der Europäischen Kommission steht Hochschulabsolventinnen und -absolventen aus der ganzen Welt offen. Praktika werden in vielen Bereichen angeboten und bieten einen spannenden Einblick in die Arbeit der Europäischen Union.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Sie sind etwa mit der Organisation von Arbeitsgruppen und Sitzungen, der Zusammenstellung von Informationen und Unterlagen, der Vorbereitung von Berichten, der Beantwortung von Anfragen betraut. Weiters nehmen Sie an internen Sitzungen und Veranstaltungen teil. Zusätzlich werden Ihnen für Ihre Dienststelle typische Aufgaben übertragen. Sie können z.B. mit Wettbewerbsrecht, Personalfragen, Umweltpolitik oder vielen anderen Themen zu tun haben.

Wer kann sich bewerben?

Das Programm steht Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Studienrichtungen offen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Abschluss eines dreijährigen Studiums (vollständiger Zyklus – Bachelor-Niveau) mit entsprechendem Hochschul- oder vergleichbarem Abschluss
  • sehr gute Kenntnisse (Niveau C) in zwei EU-Amtssprachen, darunter eine Verfahrenssprache (Englisch, Französisch oder Deutsch). Staatsangehörige von Nicht-EU-Ländern müssen nur Kenntnisse in einer Verfahrenssprache nachweisen
  • kein vorangegangenes Praktikum in den EU-Institutionen mit einer länger als sechswöchigen Dauer

Durchführungszeitraum: zweimal jährlich; von März bis Ende Juli und Oktober bis Ende Februar des Folgejahres

Dauer: 5 Monate

Praktikumsvergütung: 1.220,78 Euro pro Monat und Reisekostenzulage (Stand: 2020)

Die EU JOB Information bietet Ihnen telefonische und persönliche Beratung: eujobinformation@jobboerse.gv.at
www.jobboerse.gv.at/eujobs

Beachten Sie insbesondere den Covid19-disclaimer!
Informationen

Gerichtshof der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: bis 15. September 2020
Praktikumszeitraum: 1. März 2021 bis 31. Juli 2021
Informationen

Rat der Europäischen Union

Bewerbungszeitraum: 31. August 2020 bis 28. September 2020
Praktikumszeitraum: Februar 2021 bis Juni 2021
Informationen

Europäischer Auswärtiger Dienst (EAD)

Bewerbungszeitraum: diverse Termine
Praktikumszeitraum: höchstens 6 Monate
Informationen

Überblick Praktika

Ein Überblick über die Praktikumsangebote in allen EU-Institutionen und bei einigen EU-Agenturen ist auf der EPSO-Website abrufbar.

Aktuelles

Jetzt noch schneller und einfacher bewerben mittels CV-Parsing:
Mit einem Klick übertragen Sie Ihre Lebenslaufdaten in unser Online-Bewerbungssystem.

Karriere in Sportbereichen: Förderprogramm für Frauen
Bewerbung bis 31. Jänner 2021

Wir suchen Lehrlinge!
Bewirb dich jetzt

EPSO: Übersetzerinnen/Übersetzer
Bewerbungsfrist: 9.2.2021

Wartungsfenster:
23. - 24. Jänner 2021