Newsletter /31. Juli 2015

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes

Aktuell: Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement – Ohne Bewerbungsfrist!

Die EU JOB Information macht auf das EPSO-Auswahlverfahren in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement aufmerksam. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber werden bei den Exekutivagenturen der Europäischen Kommission in Brüssel und Luxemburg eingestellt.

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich Finanzen – EPSO/CAST/P/1/2015 (FG III)
Beraterin/Berater im Bereich Finanzen – EPSO/CAST/P/2/2015 (FG IV)
Projekt-/Programmsachbearbeiter/in – EPSO/CAST/P/3/2015 (FG III)
Projekt-/Programmberater/in – EPSO/CAST/P/4/2015 (FG IV)

Sie können sich auch für mehrere Profile und Funktionsgruppen bewerben!

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Funktionsgruppe III
Kolleg/Akademiediplom oder
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Funktionsgruppe IV
Abgeschlossenes Hochschulstudium

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Auswahlverfahren

Phase 1

Die einstellenden Dienststellen konsultieren die EPSO BewerberInnen Datenbank um die eingelangten Bewerbungen zu sichten. Die bestgeeigneten Kandidatinnen und Kandidaten werden für die zweite Phase ausgewählt.

Phase 2

Die ausgewählten  Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem computerunterstützten Multiple-Choice-Test  in den Mitgliedstaaten eingeladen.

  • Sprachlogisches Denken - Sprache 1 (z.B. DE) - 20 Fragen
  • Zahlenverständnis - Sprache 1 (z.B. DE) - 10 Fragen
  • Abstraktes Denken - Sprache 1 - 10 Fragen
  • Kompetenztest im Fachbereich für FG III und IV - Sprache 2 (EN oder FR) - 25 Fragen

Phase 3

Anschließend werden die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber zu einem oder auch mehreren Interviews in einer einstellenden Exekutivagentur eingeladen. Kandidatinnen und Kandidaten, die beim Interview nicht erfolgreich waren, müssen den Test nicht mehr ablegen und können zukünftig wieder zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Phase 4

Kandidatinnen und Kandidaten die den Vorauswahltest und das Vorstellungsgespräch erfolgreich durchlaufen haben, kann ein offizielles Stellenangebot unterbreitet werden.

Bitte beachten Sie, dass EPSO Sie in den einzelnen Phasen des Verfahrens über Ihr EPSO-Konto kontaktiert. Wir empfehlen, das EPSO-Konto regelmäßig, mindestens zweimal pro Woche, zu sichten.

Einstufung

Funktionsgruppe III: 2.477 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Funktionsgruppe IV: 3.171 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Laufzeit: Zwei Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit (mindestens ein weiteres Jahr)
Beachten Sie dazu die Beschäftigungsbedingungen für Vertragsbedienstete der Europäischen Kommission.

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Aufforderung zur Interessenbekundung sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Die Exekutivagenturen und die Europäische Kommission behalten sich die Schließung der Bewerbungsmöglichkeit vor. Eine geplante Schließung wird rechtzeitig auf der EPSO-Website bekanntgegeben. Wir empfehlen Ihnen daher sich umgehend zu bewerben!

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete im Bereich Überwachung und Prävention – Insgesamt 300 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das EPSO-Auswahlverfahren für den Bereich Überwachung und Prävention aufmerksam. Dienstorte sind hauptsächlich Luxemburg, Brüssel und Straßburg (Europäisches Parlament).

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Pflichtschulabschluss und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt ausschließlich anhand der Auswertung des Talentfilters. Die besten 600 Bewerberinnen und Bewerber werden in eine Datenbank aufgenommen, die bis 31. Dezember 2018 gültig ist.

Einstufung

Funktionsgruppe I: 1.862 € + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Laufzeit: 1 Jahr mit Verlängerungsmöglichkeit um ein weiteres Jahr

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 3.9.2015 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 231 A vom 15.7.2015) mit der Aufforderung zur Interessenbekundung sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Aktuell: Auswahlverfahren für Konferenzdolmetscherinnen/Konferenzdolmetscher und Übersetzerinnen/Übersetzer

Die EU-Institutionen suchen Konferenzdolmetscherinnen und Konferenzdolmetscher mit Kroatisch, Litauisch, Maltesisch oder Tschechisch als Hauptsprache ( AD5/AD7).
Bewerbungsfrist: 11.8.2015, 12.00 Uhr mittags (MEZ)

 Darüberhinaus werden talentierte, motivierte Übersetzerinnen und Übersetzer für die folgenden Sprachen Finnisch, Ungarisch, Lettisch, Polnisch, Portugiesisch und Slowakisch (AD 5) gesucht.
Bewerbungsfrist: 1.9.2015, 12.00 Uhr mittags (MEZ)

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Reminder: Auswahlverfahren für Zeitbedienstete als Übersetzerinnen/Übersetzer der englischen Sprache — Insgesamt 25 Stellen

Die Europäische Kommission führt ein Auswahlverfahren für Übersetzerinnen und Übersetzer englischer Sprache durch, die bei der Generaldirektion Übersetzung als Zeitbedienstete eingestellt werden können. Es ist von zwei Ausgangssprachen in die Zielsprache (Hauptsprache) Englisch zu übersetzen. Die zweite Ausgangssprache kann Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch sein. 

Wer kann sich bewerben:

  • Absolventinnen und Absolventen einer beliebigen Studienrichtung, die an einer Karriere als Übersetzerin/Übersetzer bei der EU interessiert sind oder
  • Studierende die bis Ende Juli 2015 abgeschlossen haben

Zusätzliche Qualifikationen die von Vorteil sind:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Übersetzung
  • Zusätzliche Sprachkenntnisse
  • Berufserfahrung

Bewerbungsfrist: 2.9.2015

Detaillierte Informationen

Indikative Zeitplanung der Auswahlverfahren/Aufforderung zur Interessenbekundung

Eine Übersicht über die Auswahlverfahren und die Zeiträume für die einzelnen Phasen der Auswahlverfahren können auf der EPSO-Website abgerufen werden. Eine Liste über aktuelle und geplante Auswahlverfahren sind ebenfalls auf der EPSO-Website abrufbar.

Praktika bei der Europäischen Kommission

Bewerbungsfrist: 31. August 2015, 12.00 Uhr
Praktikumszeitraum: März bis Juli 2016

Informationen