Newsletter / 9. Jänner 2015

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Meet the Challenge …

Die EU JOB Information des Bundeskanzleramtes informiert über die sich bietenden Karrieremöglichkeiten in den Institutionen und Agenturen der EU. Mittels Newsletter machen wir Interessierte auf das Angebot der EU JOB Information und auf Neuerungen im Bereich der EU-Jobs aufmerksam. Wir empfehlen Ihnen den regelmäßigen Besuch unserer Website "Arbeiten in der EU", wo Sie alle aktuellen Ausschreibungen und allgemeine Infos zum Thema finden.

Für weitere Fragen und Hilfestellungen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Margareta Kaminger
Telefon: +43 1 53115-207377
E-Mail: eujobinformation@bka.gv.at
Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien

Beste Grüße
EU JOB Information des Bundeskanzleramtes

Reminder: EPSO/AST/134/14 - Auswahlverfahren für Assistentinnen und Assistenten im Bereich der parlamentarischen Arbeit - Insgesamt 30 Stellen

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 13.1.2015 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Bekanntmachung des Auswahlverfahrens (C 434/A vom 4.12.2014) sowie die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren und die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

EPSO/AST-SC/03/15 - Auswahlverfahren für Sekretariatskräfte/Büroangestellte - Insgesamt 495 Stellen

Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für Assistentinnen und Assistenten in zwei verschiedenen Besoldungsgruppen aufmerksam. Gesucht werden Kandidatinnen und Kandidaten, die sich durch eine einschlägige Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung Fachwissen in folgenden Bereichen erworben haben:

  • Administrative Unterstützung
  • Finanztechnische Unterstützung
  • Sekretariatsarbeiten

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für ein Fachgebiet und eine Besoldungsgruppe bewerben können. 

Insbesonders geforderte Qualifikationen: 

Besoldungsgruppe SC 1 und SC 2
Einschlägiges Kollegdiplom/Akademiediplom oder
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
einjährige einschlägige Berufsausbildung (entsprechend dem Niveau 4 des Europäischen Qualifikationsrahmens) und dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Besoldungsgruppe SC 2
Zusätzliche mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung

Sprachkenntnisse
Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Gehalt (Stand: 1.1.2014)
Einstufung:
AST-SC 1: 2.345 € + Zulagen
AST-SC 2: 2.654 € + Zulagen 

1. Stufe: Zulassungstests (computerbasierte Multiple Choice Tests)

Logisches Denkvermögen
Sprachlogisches Denken - Sprache 1
Zahlenverständnis - Sprache 1
Abstraktes Denken - Sprache 1

Berufliche Befähigung
Genauigkeit und Präzision - Sprache 2
Schwerpunktsetzung und Organisationsfähigkeit - Sprache 2

2. Stufe: Prüfungen (Assessment Center)

Fachkompetenzen
Zwei spezifische und/oder praktische Übung abhängig vom gewählten Bereich – Sprache 2

Allgemeine Kompetenzen
Postkorbübung (in-tray exercise) – Sprache 2
Strukturiertes Interview – Sprache 2

Bewerbung

Als erster Schritt füllen Sie den Fragebogen "EU-Laufbahn, meine Laufbahn?"aus. Der Fragebogen umfasst 21 Fragen, bitte nehmen Sie sich Zeit, die Fragen genau durchzulesen und zu beantworten. Manche Fragen sind mit „richtig“ oder „falsch“ zu beantworten, manche bieten eine Multiple Choice Auswahl.
Der Fragebogen ist kein Test und steht in allen Sprachen zur Verfügung. Sie können unabhängig vom Ergebnis entscheiden, ob Sie sich bewerben oder nicht.

Beispiel:
Teams oder Abteilungen in den EU-Institutionen werden üblicherweise aus Bediensteten mit derselben Muttersprache zusammengesetzt.
1) Wahr
2) Falsch

Als nächsten Schritt führen Sie den verpflichtenden Self-Assemssment Test durch. Dieser umfasst jene Tests, die auch bei den computerbasierten Zulassungstests zum Einsatz kommen. Wie bei den Zulassungstests, steht Ihnen nur ein bestimmter Zeitrahmen zur Verfügung. Bitte wählen Sie für die Tests Ihre Hausprache bzw. Sprache 2 für die Tests "Genauigkeit und Präzision“ und "Schwerpunktsetzung und Organisationsfähigkeit".
Das Ergebnis schließt Sie von der Bewerbung und vom weiteren Verfahren nicht aus. Der Test dient lediglich dazu, den persönlichen Übungsbedarf für die Zulassungstests festzustellen. Sie können die Tests beliebig oft durchführen und so für die Zulassungstests üben.

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen zusätzlich die zur Verfügung gestellten Probetests.

Bitte beachten Sie auch unsere Literaturliste.

Falls Sie noch über kein EPSO Konto verfügen, legen Sie nun eines an und füllen dann das Online-Bewerbungsformular aus. Nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit und schließen Sie Ihre Bewerbung mit der Validierung ab.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur ein EPSO Konto anlegen dürfen. Dieses Konto verwenden Sie für alle künftigen Bewerbungen. Falls Sie Ihr Passwort des bereits bestehenden Kontos vergessen haben, dann wenden Sie sich bitte an EPSO.

Bevor Sie EPSO kontaktieren ersuchen wir Sie, die spezifisch und häufig gestellten Fragen zu sichten. Eine Beantwortung Ihrer Frage könnten Sie dort finden.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 10.2.2015 (12.00 Uhr mittags - MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Bekanntmachung des Auswahlverfahrens (C 3/A vom 8.1.2015) sowie die Leitfaden für allgemeine Auswahlverfahren und die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese drei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Messen und Informationsveranstaltungen 1. Quartal 2015 

EURES-Veranstaltung: Arbeiten bei den Institutionen der EU
Termin: 19.2.2015 von 16.30 bis 19.00 Uhr
Ort: AMS Wien, Ungargasse 37, 1030 Wien
Anmeldung: EURES Info Wien: mailto:eures.wien@ams.at
Tel.: (01) 878 71 / DW 50703
http://www.ams.at/eures
http://ec.europa.eu/eures/
Ankündigung der Veranstaltung

Best 3
Termin: 5.- 8.3.2015
Ort: Wiener Stadthalle
Im Rahmen der Best-Messe steht Ihnen die EU JOB Information für persönliche Gespräche zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Freitag, 6.3.2015: 13.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 7.3.2015: 09.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: Besuchen Sie unseren Vortrag um 14.00 Uhr, Saal B
Sonntag, 8.3.2015: 09.00 bis 18.00 Uhr
Informationen

Auftakt Softkills Wochen der BOKU
Termin: 10.3.2015, 14.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Ehemalige WU, Festsaal, Augasse 2-6, 1090 Wien

Discovery 2015
Termin: 11.3.2015
Lisa-Maria Neußl wird als EU Careers Botschafterin auf der Discovery 2015 vertreten sein.
Ort: Johannes Kepler Universität Linz, Altenberger Straße 69, A-4040 Linz
Informationen 

JUS SUCCESS 15
Termin: 18.3.2015, 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Juridicum Wien
Informationen

Praktika

Europäische Kommission
Praktikumszeitraum: Oktober 2015 bis Februar 2016
Bewerbungsfrist: 30.1.2015
Informationen und Bewerbungsmodalitäten

Praktikumsangebote anderer EU Institutionen
Überblick

Wirtschaftskammer Österreich
Mehrjähriges Trainee- und Ausbildungsprogamm ab 16.9.2015
Bewerbungsfrist: 20.2.2015
Informationen und Bewerbungsmodalitäten