31.7.2015 Aktuell: Aufforderung zur Interessenbekundung für Vertragsbedienstete in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement – Ohne Bewerbungsfrist!

Die EU JOB Information macht auf das EPSO-Auswahlverfahren in den Bereichen Finanzen und Projektmanagement aufmerksam. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber werden bei den Exekutivagenturen der Europäischen Kommission in Brüssel und Luxemburg eingestellt.

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich Finanzen – EPSO/CAST/P/1/2015 (FG III)
Beraterin/Berater im Bereich Finanzen – EPSO/CAST/P/2/2015 (FG IV)
Projekt-/Programmsachbearbeiter/in – EPSO/CAST/P/3/2015 (FG III)
Projekt-/Programmberater/in – EPSO/CAST/P/4/2015 (FG IV)

Sie können sich auch für mehrere Profile und Funktionsgruppen bewerben!

Insbesonders geforderte Qualifikationen

Funktionsgruppe III
Kolleg/Akademiediplom oder
Matura und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Funktionsgruppe IV
Abgeschlossenes Hochschulstudium

Sprachkenntnisse 

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der deutschen, englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein.

Auswahlverfahren

Phase 1

Die einstellenden Dienststellen konsultieren die EPSO-BewerberInnen-Datenbank um die eingelangten Bewerbungen zu sichten. Die bestgeeigneten Kandidatinnen und Kandidaten werden für die zweite Phase ausgewählt.

Phase 2

Die ausgewählten  Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem computerunterstützten Multiple-Choice-Test  in den Mitgliedstaaten eingeladen.

  • Sprachlogisches Denken - Sprache 1 (z. B. DE) - 20 Fragen
  • Zahlenverständnis - Sprache 1 (z. B. DE) - 10 Fragen
  • Abstraktes Denken - Sprache 1 - 10 Fragen
  • Kompetenztest im Fachbereich für FG III und IV - Sprache 2 (EN oder FR) - 25 Fragen

Phase 3

Anschließend werden die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber zu einem oder auch mehreren Interviews in einer einstellenden Exekutivagentur eingeladen. Kandidatinnen und Kandidaten, die beim Interview nicht erfolgreich waren, müssen den Test nicht mehr ablegen und können zukünftig wieder zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Phase 4

Kandidatinnen und Kandidaten die den Vorauswahltest und das Vorstellungsgespräch erfolgreich durchlaufen haben, kann ein offizielles Stellenangebot unterbreitet werden.

Bitte beachten Sie, dass EPSO Sie in den einzelnen Phasen des Verfahrens über Ihr EPSO-Konto kontaktiert. Wir empfehlen, das EPSO-Konto regelmäßig, mindestens zweimal pro Woche, zu sichten.

Einstufung

Funktionsgruppe III: 2.477 Euro + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Funktionsgruppe IV: 3.171 Euro + Zulagen (Stand: 1.7.2012)
Laufzeit: 2 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit (mindestens ein weiteres Jahr)
Beachten Sie dazu die Beschäftigungsbedingungen für Vertragsbedienstete der Europäischen Kommission.

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls die Aufforderung zur Interessenbekundung sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.
Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Die Exekutivagenturen und die Europäische Kommission behalten sich die Schließung der Bewerbungsmöglichkeit vor. Eine geplante Schließung wird rechtzeitig auf der EPSO-Website bekanntgegeben. Wir empfehlen Ihnen daher sich umgehend zu bewerben!

Details unter:
Website des Bundeskanzleramtes
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl
Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl

Aktuelles

FRONTEX- und EASO-Einsatz
Aufbau eines Pools von Expertinnen und Experten

Berufe im Bundesdienst
Bundesbedienstete im Videointerview

Meine Karriere in den EU-Institutionen:
Unsere Videobotschafterinnen und -botschafter stellen sich vor.

Infoveranstaltung Mobilitätsmanagement für interessierte Bundes­bedienstete:
7. Dezember 2016, 15 bis 16:30 Uhr, 1010 Wien