31.07.2020 EPSO/AD/381/20 – Auswahlverfahren für Juristinnen und Juristen (AD 5) – Insgesamt 104 Stellen; Frist: 15.9.2020

Die EU JOB Information macht auf das lang erwartete EPSO-Auswahlverfahren für Juristinnen und Juristen mit und ohne Berufserfahrung aufmerksam.

Wesentliche Aufgaben:

  • Mündliche und schriftliche Rechtsberatung zur Erleichterung der Beschlussfassung und Politikgestaltung
  • Vertretung der Organe als Rechtsexpertin/Rechtsexperte vor dem Gerichtshof der Europäischen Union, einschließlich der Ausarbeitung von Schriftsätzen, des Vortrags bei Gericht sowie der Durchführung von Recherchen und anderen Aufgaben im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren
  • Durchführung umfassender juristischer Recherchen in den Bereichen EU-Recht und Völkerrecht
  • Teilnahme an Trilogen und anderen interinstitutionellen Verhandlungen und Sitzungen
  • Teilnahme an Sitzungen in internationalen Gremien und Austausch mit Rechtsexpertinnen und -experten der nationalen Außenministerien und internationaler Organisationen

Insbesonders geforderte Qualifikation: 

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften von mindestens vier Jahren 

Tipp: Es ist keine Berufserfahrung erforderlich! Sie müssen auch keine spezielle Vertiefung im EU-Recht nachweisen.

Sprachkenntnisse

Gründliche Kenntnis einer Amtssprache (Sprache 1) und ausreichende (arbeitsfähige) Kenntnis der englischen oder französischen Sprache (Sprache 2). Die Hauptsprache darf mit Sprache 2 nicht ident sein. 

Gehalt (Stand: 1.7.2019)

AD 5: 4.883 € + Zulagen

Vor der Bewerbung

Falls Sie noch über kein EPSO Konto verfügen, legen Sie nun eines an.

Bewerbung 

Füllen Sie Ihren Bewerbungsbogen aus, bestätigen Sie, dass Sie die Zulassungsbedingungen erfüllen und legen Sie die Sprache 1 und 2 fest. Als Sprache 1 können Sie jede Amtssprache wählen. Als Sprache 2 nur Englisch oder Französisch.
Der Bewerbungsbogen kann in jeder der 24 EU-Amtssprachen ausgefüllt werden.

Beachten Sie, dass Ihre Sprachwahl nach Validierung des Bewerbungsformulars nicht mehr geändert werden kann.

Tipp: Checkbox – Betreuung durch EU JOB Information

Im Zuge der Bewerbung können Sie EPSO Ihre Zustimmung erteilen, Ihre Kontaktdaten an die nationalen Servicestellen in den Mitgliedstaaten zu übermitteln. In Österreich werden Sie von der EU JOB Information betreut, die während des gesamten Auswahlverfahrens Beratung und Unterstützung anbietet. Nehmen Sie dieses Service in Anspruch! Wir bieten abgestimmte Vorbereitungsangebote an und unterstützen Sie gerne!

Mehrstufiges Auswahlverfahren

1. Stufe: Computergestützte Multiple-Choice-Vorauswahltests

  • Sprachlogisches Denken – 20 Fragen (Sprache 1)
  • Zahlenverständnis – 10 Fragen (Sprache 1)
  • Abstraktes Denken – 10 Fragen (nur Grafiken)
  • Sprachliches Verständnis – 12 Fragen (Sprache 1) – NEU!

Sie müssen bei allen Tests die erforderliche Mindestpunktzahl erreichen, um sich für die nächste Phase zu qualifizieren. Bitte beachten Sie, dass Sie bei den Tests "Zahlenverständnis" und "Abstraktes Denken" lediglich eine Mindestpunktzahl von insgesamt 8 von 20 Punkten erzielen müssen, um zur nächsten Phase zugelassen zu werden. 

Ein Beispiel zum neu eingeführten Test "Sprachliches Verständnis" finden Sie unter Probetests Überschrift "Administratoren - Spezialisten (AD)" auf der Website des Europäischen Amts für Personalauswahl. Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesem Test mindestens 8 von 12 Punkten erzielen müssen.

Jene Bewerberinnen und Bewerber die bei allen Tests die Mindestpunktanzahl erreicht haben, werden zur 2. Stufe (Zwischentests) zugelassen. Es erfolgt kein Ranking!

2. Stufe – Zwischentests: Computergestützte Multiple-Choice-Tests zur Beurteilung des Fachwissens und des sprachlichen Verständnisses – NEU!

  • Fachbezogener Multiple-Choice-Test – 40 Fragen (Sprache 2)
  • Sprachliches Verständnis – 12 Fragen (Sprache 2)

Sie müssen bei beiden Tests die erforderliche Mindestpunktzahl erreichen und beim fachbezogenen Multiple-Choice-Test eines der besten Ergebnisse erzielen, um sich für die nächste Phase zu qualifizieren.

Sowohl die Vorauswahltests als auch die Zwischentests werden in Testzentren durchgeführt. Es stehen verschiedene Tage und Uhrzeiten zur Verfügung. Die Buchung erfolgt online.

Tipp: Buchen Sie Ihren Termin rasch um Ihren Wunschtermin zu erhalten!

3. Stufe: Assessment Center in Sprache 2

Im Rahmen des Assessment Center werden acht allgemeine Kompetenzen anhand von zwei Rollenspielen, einer mündlichen Präsentation und einem kompetenzbasierten Gespräch bewertet. Zusätzlich werden die fachbezogenen Kompetenzen durch eine schriftliche Prüfung im Fachbereich bewertet.

Eine Erklärung zum neu eingeführten Rollenspiel finden Sie unter Probetests Überschrift "Administratoren - Spezialisten (AD)" auf der Website des Europäischen Amts für Personalauswahl.

Tipp zur Vorbereitung

Zur ersten Vorbereitung empfehlen wir Ihnen alle relevanten zur Verfügung gestellten Probetests zu absolvieren um Ihren individuellen Übungsbedarf zu ermitteln. Da wir davon ausgehen, dass die Vorauswahltests bereits Ende September/Anfang Oktober stattfinden, sollten Sie umgehend mit der Prüfungsvorbereitung beginnen.

Bitte nutzen Sie zur Vorbereitung auch unsere Literaturliste.

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 15.9.2020 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 250 A vom 30.7.2020), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:
Jobbörse der Republik Österreich
Europäischen Amtes für Personalauswahl (EPSO)
Für auftretende Fragen sichten Sie auch häufig gestellten Fragen auf der EPSO-Website!

Aktuelles

Jetzt noch schneller und einfacher bewerben mittels CV-Parsing:
Mit einem Klick übertragen Sie Ihre Lebenslaufdaten in unser Online-Bewerbungssystem.

EPSO Auswahlverfahren für den Bereich Außenbeziehungen
Bewerbungsfrist: 13.10.2020