14.07.2017 Auswahlverfahren für Übersetzerinnen/Übersetzer EPSO/AD/343/17 bis EPSO/AD/346/17 (AD 5) – Insgesamt 56 Stellen davon 14 für die deutsche Sprache; Bewerbungsfrist: 5.9.2017

  

Die EU JOB Information macht auf das allgemeine EPSO-Auswahlverfahren für Übersetzerinnen/Übersetzer aufmerksam. Angesprochen sind alle Akademikerinnen/Akademiker die gerne mit Sprachen arbeiten. Ein Studium der Translationswissenschaften wird nicht vorausgesetzt.  
Die Besetzung der Stellen sind insbesondere beim Europäischen Parlament und beim Rat entweder in Brüssel oder in Luxemburg geplant.

Die Aufgaben

  • Anfertigung qualitativ hochwertiger Übersetzungen aus mindestens zwei Ausgangssprachen in die Hauptsprache für alle Tätigkeitsbereiche der Europäischen Union
  • Beratung der Organe in sprachlichen Fragen

Sprachen:
EPSO/AD/343/17: ÜbersetzerInnen für die deutsche Sprache (DE)
EPSO/AD/344/17: ÜbersetzerInnen für die französischer Sprache (FR)
EPSO/AD/345/17: ÜbersetzerInnen für die italienischer Sprache (IT)
EPSO/AD/346/17: ÜbersetzerInnen für die niederländischer Sprache (NL)

Bitte beachten Sie, dass Sie sich nur für ein Auswahlverfahren und für eine Option bewerben können. Das Bewerbungsformular müssen Sie in der von Ihnen gewählten Sprache 2 ausfüllen.

Insbesonders geforderte Qualifikationen

  • Abgeschlossenes mindestens dreijähriges Hochschulstudium bzw. Studierende im letzten Semester (Abschluss bis 31. Dezember 2017); ein Studium der Translationswissenschaften wird nicht vorausgesetzt; Erfahrung im Übersetzen ist von Vorteil
  • Die Fähigkeit oftmals sehr komplexe Texte aus den Bereichen Politik, Recht, Wirtschaft, Finanzen, Wissenschaft und Technik übersetzen zu können

Sprachkenntnisse - Option 1

  • Sprache 1:
    Zielsprache – perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: DE)
  • Sprache 2:
    Erste Ausgangssprache – Deutsch, Englisch oder Französisch
    (darf nicht mit Sprache 1 identisch sein)
  • Sprache 3: 
    Zweite Ausgangssprache – Deutsch, Englisch oder Französisch
    (darf nicht mit Sprache 1 und 2 identisch sein)

Sprachkenntnisse - Option 2

  • Sprache 1:
    Zielsprache – Perfekte Beherrschung der Sprache des Auswahlverfahrens (z.B.: DE)
  • Sprache 2:
    Erste Ausgangssprache – Deutsch, Englisch oder Französisch
    (darf nicht mit Sprache 1 identisch sein)
  • Sprache 3:
    Zweite Ausgangssprache – weitere EU Amtssprache
    (darf nicht mit Sprache 1 identisch noch Deutsch, Englisch oder Französisch sein)

Gehalt

Einstufung:
AD 5: 4.638 € + Zulagen (Stand: 1.7.2016)

Auswahlverfahren

1. Stufe: Computerbasierte Zulassungstests

  • Sprachlogisches Denken – Sprache 1
  • Zahlenverständnis – Sprache 1
  • Abstraktes Denken
  • Sprachliches Verständnis – Sprache 2
  • Sprachliches Verständnis – Sprache 3
  • Kenntnisse in der Hauptsprache – Sprache 1

Erstmals wird ein Test für die Prüfung der Kenntnisse in der Hauptsprache als Pilotversuch durchgeführt. Die Ergebnisse werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

2. Stufe: Übersetzungsprüfungen (Bewertung der Fachkompetenz) 

  • Übersetzung eines Textes aus Sprache 2 in Sprache 1 (Wörterbuch zulässig) z.B.: EN > DE
  • Übersetzung eines Textes aus Sprache 3 in Sprache 1 (Wörterbuch zulässig) z.B.: FR > DE

3. Stufe: Assessmentcenter

  • Gruppenübung – Sprache 2
  • Präsentation – Sprache 2
  • kompetenzbasiertes Gespräch – Sprache 2

Bewerbungsschluss einschließlich Validierung: 5.9.2017 (12.00 Uhr mittags – MEZ)

Wir empfehlen Ihnen sich vor der Online-Bewerbung jedenfalls das einschlägige Amtsblatt (C 224 A vom 13.7.2017), mit den "Die Allgemeinen Vorschriften für allgemeine Auswahlverfahren" sowie die Broschüre "Anleitung zur Online-Bewerbung" auf der EPSO-Homepage durchzulesen. Diese zwei Dokumente versorgen Sie mit allen relevanten Informationen.

Bitte vergessen Sie keinesfalls Ihr ausgefülltes Anmeldeformular zu validieren.

Details unter:

Aktuelles

Baumanagement
Bewerbungsfrist: 26.9.2017

Video-Stories Berufsbilder

Infoveranstaltung für Bundes­bedienstete "Mobilitätsmanagement":
11.10.2017, 15-16:30 Uhr, 1010 Wien

EPSO: CAST Permanent

FRONTEX- und EASO-Einsatz
Aufbau eines Pools von Expertinnen und Experten