Jobbörse

Verwaltungs­assistenz

Die Verwaltungsassistenz ist der am häufigste gewählte Lehrberuf in der öffentlichen Verwaltung und spielt eine wichtige Rolle im Büroalltag.

Verwaltungs­assistenz

Die Ausbildung zur Verwaltungsassistentin und Verwaltungsassistent wird in der Regel innerhalb von drei Jahren absolviert.

Durch die Berufsausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule soll der ausgebildete Lehrling nach seiner Lehrabschlussprüfung befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten fachgerecht, selbstständig und eigenverantwortlich auszuführen:

  • Arbeiten im Posteingang und Postausgang erledigen,
  • Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen,
  • Bestände (wie Büromaterial, Dokumente, Büroeinrichtungen) beschaffen und führen,
  • Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs durchführen,
  • Arbeiten im Zusammenhang mit der Buchführung und sonstigen Verwaltungsangelegenheiten durchführen,
  • Termine koordinieren und überwachen, Besprechungen, Sitzungen und Dienstreisen vor- und nachbereiten,
  • Kunden oder Parteien anmelden, informieren und betreuen,
  • Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen,
  • an der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken,
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten.

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen für eine Lehrstelle im Bereich der Verwaltungsassistenz.